Amazon verknüpft Author Central


Author Central kann von zwei E-Readern der Kindle-Familie über die neue Funktion Über den Autor  erreicht werden, informiert der aktuelle KDP-Newsletter. Leser haben nun von ihrem Kindle Touch oder Kindle Fire Zugriff auf die Autorenseite bei Amazon.

Was Author Central ist, habe ich hier beschrieben. Kurz gesagt ist es eine Seite bei Amazon, auf der Autoren sich und ihre Werke vorstellen, bzw. Leser Informationen über Autoren und ihre Bücher und E-Books finden.

Das klingt zunächst unspektakulär. Natürlich ist diese Funktion aus Sicht von Amazon nichts als Kundenbindung, schließlich werden Leser von einem Lesegerät für E-Books mit dem Amazon-eigenen Kindle-Format auf eine Seite von Amazon geführt, wo sie weitere Bücher und E-Books bei Amazon kaufen können.

Aber betrachten Sie diese Funktion aus Sicht einer Autorin, insbesondere einer Autorin im Self-Publishing. Selbstverständlich hat sie im E-Book auf ihre anderen Bücher in sämtlichen Formaten hingewiesen, auch auf ihre eigene Website, ihr Facebook-Profil, ihr Google+-Profil und so weiter. Diese Orte muss der Leser erst einmal aufsuchen, eventuell mit dem PC, und dann befindet sich dort wahrscheinlich kein Kaufen-Knopf, mit dem das nächste E-Book heruntergeladen werden kann.

Author Central hat zwei Seiten. Eine Seite ist für den Leser, der dort eine Biografie und Fotos findet, sowie eine Liste aller Bücher und E-Books dieser Autorin. Im Prinzip gleichen sich die Seiten bei den verschiedenen Amazon-Ländern. Cornelia Funke hat beispielsweise verschiedene Bilder in Deutschland, den USA und Großbritannien. In den USA und Großbritannien wird in der normalen Trefferliste auf die Author Central-Seite hingewiesen, hier als Beispiel die britische Seite. In Deutschland ist der Zugriff momentan nur über die Seite eines Buches möglich.

Die andere Seite von Author Central ist nur für die Autorin. Dort kann sie die Verkaufsränge der Bücher sehen und Texte, Fotos, eigentlich auch Twitter-Feds und Videos einfügen und sämtliche Bücher und E-Books auflisten. Autoren richten sich ihr Author Central-Konto selbst ein. Damit haben sie bei Amazon eine dauerhafte Repräsentation, die auch unabhängig von den Verlagen ist. Eine eigene Website wird so nicht ersetzt, aber ergänzt.

Mit der eingangs erwähnten Zugriffsmöglichkeit von Kindle Touch und Kindle Fire auf Author Central gewinnt diese Seite für alle Autoren an Bedeutung.

Kommentar verfassen