Auszahlung der Tantiemen – Wie lange man bei Create Space und Co. auf das Geld warten muss

 Die Frage nach der Auszahlung von Tantiemen beschäftigt viele Autoren.

Wann immer Autoren den Verkauf ihrer Bücher und E-Books aus der Hand geben und über eine Veröffentlichungsplattform abwickeln lassen, geben sie auch einen Teil der Kontrolle über die Titel ab. Dies ist nicht zwangsläufig negativ, aber Autoren sollten immer auch ein Auge auf ihre Verkäufe und die resultierenden Einnahmen haben. So erkennen sie auch, welche Plattformen ihnen wirklich nützen. Auf deren Kunden können sie dann gezielt ihr Marketing ausrichten.

Ich habe einmal eine Liste mit Veröffentlichungsplattformen zusammengestellt und angegeben, wie die Abwicklung der Auszahlung abläuft. Diese Liste ist keinesfalls vollständig, dazu gibt es zu viele Plattformen. Mit den Angaben zur Auszahlung der Tantiemen beziehe ich mich auf die Informationen der jeweiligen Plattform. Gravierende Abweichungen sind mir nicht bekannt.

Wichtig ist für einen reibungslosen Ablauf der Auszahlung, dass

  1. man die Art Konto angibt, die die Veröffentlichungsplattform vorschreibt. Das kann ein Bankkonto sein, aber manche Plattformen wünschen ein Paypal-Konto.
  2. bei einer Auszahlung per Überweisung die Bankdaten korrekt sind.
  3. bei einer Auszahlung per Scheck die Adressdaten korrekt sind.
  4. gegebenenfalls die Mindesthöhe an Tantiemen erreicht ist.
  5. der Zeitraum der Auszahlung abgelaufen ist. Manche Plattformen zahlen monatlich aus, andere quartalsweise oder halbjährlich.

Ihre Erfahrungen mit den nachfolgenden Veröffentlichungsplattformen interessieren mich und auch die anderen Besucher dieses Blogs, deshalb bitte ich Sie zu schreiben, wo Sie besonders zufrieden oder eben auch unzufrieden waren.

Xinxii

Tantiemen werden ab einer Höhe von zwanzig Euro ausgezahlt. Dies erfolgt nicht automatisch. Der Autor muss die Auszahlung in seinem Konto unter der Rubrik Verkaufsstatistik durch ein Klicken auf „Auszahlung beantragen“ in die Wege leiten. Zum Ende des Folgemonats erfolgt die Überweisung auf das angegebene Bank- oder Paypal-Konto.

Kobo Writing Life

Die Auszahlung der Tantiemen erfolgt entweder monatlich ab einer Höhe von hundert US-Dollar oder zweimal jährlich, wenn die Mindesthöhe von hundert US-Dollar nicht erreicht wurde. Aus den Nutzungsbedingungen für Autoren und Verlage, nur einsehbar im Konto, geht hervor, dass alle Zahlungen und Berichte innerhalb von fünfundvierzig Tagen erfolgen.

KDP – Kindle Direct Publishing

Auf den allgemein einsehbaren Informationsseiten von KDP erfährt man, dass eine Auszahlung der Tantiemen nach sechzig Tagen erfolgt. Voraussetzung für eine Überweisung auf das angegebene Bankkonto ist eine Mindestsumme von zehn Euro, für einen Scheck sind mindestens hundert Euro notwendig.

Update: Seit Dezember 2013 überweist kdp auch Beträge unterhalb von zehn Euro. Das kann zu einem Minusgeschäft führen, wenn die Beträge sehr klein sind und gleichzeitig die Bank Gebühren für jede Transaktion nimmt.

Create Space

Die Tantiemen eines Monats werden zum Ende des Folgemonats ausgezahlt. Eingeloggt kann man unter der Rubrik Account Settings sehen, dass für eine Überweisung ein Guthaben von mindestens zehn Euro notwendig ist.

Smashwords

Unter den FAQs liest man, dass die Auszahlung der Tantiemen quartalsweise innerhalb von vierzig Tagen erfolgt.

Bookrix

Unter den Häufig gestellten Fragen – Autorenfragen zum Buchverkauf erfährt man ziemlich weit unten, dass Tantiemen zum Quartalsende ausgezahlt werden. Voraussetzung ist eine Mindesthöhe von fünfundzwanzig Euro.

Libreka

Libreka steht nur Verlagen zur Verfügung. Autoren können ihre E-Books nur einstellen, wenn sie einen Verlag gegründet haben. Eine Auszahlung der Tantiemen erfolgt zum Monatsende.

2 Gedanken zu „Auszahlung der Tantiemen – Wie lange man bei Create Space und Co. auf das Geld warten muss

  1. Das stimmt bei XinXii so nicht ganz – man erfährt ganz offen und direkt in den AGB auf der Homepage alles, was man über die Vergütung wissen muss: http://www.xinxii.de/gd_cms.php?page=agb Unter Punkt 5. Provision, Vergütung und Abrechnung. Also kann man sich auch ohne schon ein Konto erstellt oder ein einziges E-Book hochgeladen zu haben, vollständig über alle Konditionen informieren. Deswegen finde ich XinXii seriös und als Distributor am besten geeignet. Viele Grüße von Mara

    1. Hallo Mara,
      danke für den Hinweis. Da war ich etwas zu schnell mit dem Schreiben. Ich habe den betreffenden Satz herausgenommen. Eine Kritik an Xinxii sollte es auch nicht sein. Ich halte die Plattform für durchaus seriös.

Kommentar verfassen