Schreibanlass Weihnachten

 Weihnachten steht kurz bevor. Während der Feiertage wirkt eine Schreibübung vielleicht beruhigend oder gewichtsreduzierend. Für erwachsene Deutschlerner eignet sich der Schreibanlass ebenfalls.

piccaya - Fotoalia.com
piccaya – Fotoalia.com

 piccaya – Fotolia.com

Kiarah  - Fotoalia.com
Kiarah – Fotoalia.com

 Kiarah – Fotolia.com

                                                                                                

Betrachten Sie zuerst beide Bilder. Schreiben Sie die Antworten zu den Fragen auf.

  1. Was ist gleich? Was ist verschieden?
  2. Welche Stimmung löst jedes Bild bei Ihnen aus? Was an dem Bild löst die Stimmung aus?
  3. Welches Bild gefällt Ihnen besser? Warum?
  4. Finden Sie einen Titel, der für beide Bilder passt.
  5. Finden Sie für jedes Bild einen eigenen Titel. Sind die Titel sehr verschieden oder ähnlich? Warum?

Wählen Sie nun eines der Bilder aus und beantworten Sie die Fragen schriftlich.

Zu dem Bild von piccaya

  1. Was ist auf dem Bild dargestellt?
  2. Was ist im Hintergrund zu erkennen, was im Vordergrund?
  3. Finden Sie das Bild weihnachtlich? Begründen Sie Ihre Meinung.
  4. Wo könnten Sie eine Szene wie auf dem Bild finden?
  5. Stellen Sie sich vor, Sie gehen an dem Haus vorbei. Was für eine Straße ist das? Bleiben Sie stehen? Wie sind die Nachbarhäuser geschmückt? Was riechen Sie?
  6. Situation: Ihr Freund/Ihre Freundin möchte Sie an diesem Weihnachten den Eltern vorstellen. Nun stehen Sie vor dem Haus. Scheiben Sie auf, was Sie in dem Haus erwarten und wovor Sie vielleicht Angst haben.

Zu dem Bild von Kiarah

  1. Was ist auf dem Bild dargestellt?
  2. Wie wirken so viele Kerzen auf Sie?
  3. Gibt es in Ihrem Haus Kerzen? In welcher Stimmung zünden Sie sie gerne an?
  4. Verbinden Sie Weihnachten mit diesem Bild? Oder Advent? Oder etwas völlig Anderes?
  5. Was meinen Sie, warum Menschen zu Weihnachten Kerzen anzünden?
  6. Situation: Stellen Sie sich vor, Sie haben sich in einer dunklen Stadt verirrt. Niemand ist auf der Straße, alle Geschäfte sind geschlossen. Sie sind ganz allein. Jeder Ihrer Schritte hallt. Plötzlich sehen Sie zwischen zwei Häusern ein Licht brennen. Beschreiben Sie, wie Sie sich fühlen und was Sie nun tun.

Kommentar verfassen