Mich-Seite für Autoren – Wie schreibt man das?

 Viele Autoren haben inzwischen einen Blog oder eine Internetseite. Aber viel zu oft stoße ich als Leserin auf solche Seiten und finden keine Stelle, an der gebündelt alle wichtigen Informationen über die Person des Autors zusammengefasst stehen. Und wenn es eine Mich-Seite gibt, erinnert sie mich oft an einen Lebenslauf oder eine Kopie des Reisepasses.

Vielen Menschen fällt es schwer, über sich zu schreiben. Mir geht es so, und Ihnen sicherlich auch. Deshalb erscheint Ihnen das Schreiben einer Mich-Seite wie eine Gratwanderung zwischen greller Selbstdarstellung und dem Verschweigen jeglicher persönlicher Informationen. Und dabei gehören Mich-Seiten zu den am häufigsten aufgerufenen Seiten auf Ihrem Blog.

Was gehört auf eine Mich-Seite?

Eine Mich-Seite ist eine oft gelesene Seite, deshalb sollten die Informationen dort interessant und aktuell sein. Weil es aber zeitaufwändig ist, alle Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, sollte die Mich-Seite eine lange Halbwertszeit haben. Geben Sie nach Möglichkeit keine absoluten Zahlen an. Schreiben Sie beispielsweise nicht Ihr Alter, sondern nennen Sie Ihr Geburtsdatum oder Geburtsjahr. Ihr Alter ändert sich jedes Jahr, das Datum bleibt.

Leser suchen auf Ihrer Mich-Seite

  • Ihren Namen (Künstlernamen)
  • Ihr Alter (oder Geburtsjahr)
  • Informationen über Ihre Herkunft
  • Informationen über Ihren Lebensweg
  • Informationen über Ihre Arbeit
  • Informationen über Ihre Person

Damit Ihre Mich-Seite nicht an einen Lebenslauf in einer Bewerbungsmappe erinnert, schreiben Sie einen kleinen Text über sich. Fassen Sie sich kurz bei Angaben, die andere nicht zu interessieren haben. Dagegen berichten Sie ausführlicherer über Ihre Arbeit, Ihre Projekte, Ihre Ziele.

Aber ich kann nicht über mich schreiben!

Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie versuchen, Ihre Person von außen zu betrachten, so wie Fremde Sie sehen würden. Stellen Sie sich vor, Sie seien ein Charakter in einem Ihrer Bücher. Verwenden Sie ruhig die dritte Person, ganz so als ob Sie eine andere Person seien. Was interessiert Außenstehende an dieser Autorin oder diesem Autor? Was möchten andere Leute über diese Person wissen?

Wenn Ihnen dies nicht gelingt, bitten Sie eine Ihnen nahestehende Person, über Sie zu schreiben. Sie müssen diesen Text nicht übernehmen, aber Sie erhalten ein Muster, wie Sie über sich schreiben könnten. Außerdem erfahren Sie, wie jemand anders Sie sieht. Dies ist ein wertvoller Anhaltspunkt für die Gestaltung der Mich-Seite.

 

 

Kommentar verfassen