Keywords bei WordPress verwalten und nachträglich ändern

 Death_to_stock_communicate_hands_5_kkleinerNach vier Jahren existieren in einem Blog wie meinem mehrere hundert Blogposts mit zugeordneten Keywords und Kategorien. Zeit zum Aufräumen, sagte ich mir. Schließlich hat sich im Laufe der Jahre viel geändert, die Schwerpunkte der Blogsposts haben sich verschoben und ich schreibe jetzt anders als 2012. Muss ich jeden Post einzeln bearbeiten? Sie können sich denken, dass ich diese Vorstellung alles andere als erfreulich fand. Früher oder später werden Sie sich in dieser Situation wiederfinden.

Auch Keywords altern

Keywords oder Schlagworte unterliegen Moden. Was im Jahr 20xx noch zahlreiche Besucher auf Ihre Seite zog, kann 20xy schon deutlich weniger Besucher bringen. Oder das Keyword hat sich überlebt. Ihr Roman ist immer noch lesenswert, aber nach drei Jahren ist die angekündigte Neuerscheinung keine Neuerscheinung mehr.

Hinzu kommt unsere eigene Schlampigkeit. Anfangs haben Sie das Keyword Erotik-Thriller verwendet, inzwischen verwenden Sie Erotikthriller. In der Eile wurde bei einigen Posts aus sexy das viel weniger anregende semi. Solche Fehler und Änderungen ziehen sich durch die Listen Ihrer Posts und Sie haben vom Dashboard aus keine Übersicht über alle verwendeten Suchworte, Keywords oder Kategorien.

Bei WordPress Keywords verwalten

WordPress bietet glücklicherweise Plugins für zahlreiche Zwecke an. Die Vielzahl der Plugins macht jedoch die Suche schwierig. Der Suchbegriff Keyword Change brachte mir heute Morgen 473 Treffer. Auf der ersten Seite boten die Plugins Hilfe bei der Suche nach geeigneten Keywords an. Mit Keyword Management gab es noch 288 Treffer, wobei die Vorschläge auf der ersten Seite Management-Hilfen für alle möglichen Fragestellungen anboten, nicht aber für die nachträgliche Bearbeitung von Keywords.

Dann fiel mir ein, dass Annette Schwindt von In Sachen Kommunikation vor einigen Wochen über dieses Problem geschrieben hatte. Annette Schwindt empfiehlt das Plugin Term Management Tools. Sie sollten ihre Erfahrungen mit dem Tool unbedingt nachlesen. Weil ich wissen wollte, ob der Suchbegriff Term Management ähnliche Plugins liefert, habe ich danach gesucht. 649 Treffer machten die Suche nicht übersichtlicher.

Nach der Installation und Aktivierung von Term Management Tools können Sie unter Beiträge – Kategorien und Beiträge – Schlagwörter Änderungen vornehmen (Vereinigen, andere Taxonomie, Löschen). Dazu müssen Sie die Listen an Kategorien und Keywords durchgehen, die betreffenden auswählen, anklicken, die gewünschte Änderung vornehmen und bestätigen. Es bleibt also genug Arbeit erhalten, wenn auch viele Stunden weniger als bei einer manuellen Änderung.

Kommentar verfassen