Auguste Groner – Das tote Haus

Auguste Groner, 16. April 1850 bis 7. März 1929, war eine österreichische Schriftstellerin. Als verheiratete Frau arbeitete sie weiterhin als Grundschullehrerin und veröffentlichte Geschichten in Zeitschriften und Zeitungen, sowie Romane in Buchform. Zu ihrem Werk gehören auch Geschichten mit kriminalistischem Hintergrund. Sie erfand mit Joseph Müller den ersten Privatdetektiv der deutschen Literatur, noch ehe die erste Kriminal-Erzählung mit dem Detektiv Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle ins Deutsche übersetzt wurde.

Im Dezember 2017 erscheint Das tote Haus als erster historischer Krimi im Wieken-Verlag.