Die unnötige Muse

By | 12. Dezember 2019

Entgegen hartnäckiger Gerüchte benötigen Autor*innen die unnötige Muse nicht. In Erich Kästners Kinderbuch Das fliegende Klassenzimmer soll der Erzähler mitten im Sommer eine Weihnachtsgeschichte schreiben. Da er sich im heißen Berlin nicht dazu in der Lage sieht, fährt er in die Berge.…Read More »

Wiederholungen aus dem Roman entfernen

By | 8. Dezember 2019

Als Kinder nannten wir es doppeltgemoppelt, wenn jemand einen Sachverhalt mit zwei Informationen beschrieb. Formulierungen wie alter Greis oder tote Leiche enthalten zwei verschiedene, aber sinngleiche Wörter: ein Greis ist immer alt, eine Leiche immer tot. Derartige inhaltliche Wiederholungen bezeichnet man als…Read More »

Die Woche im Rückblick 29.11. bis 05.12.2019

By | 6. Dezember 2019

Adventszeit, Weihnachtsmarktzeit. So mancher Autor würde das Geschiebe lieber meiden und sich ganz auf sein aktuelles Schreibprojekt konzentrieren. Wenn es Ihnen ähnlich geht, ist für Sie jede Minute, die Sie nicht damit verbringen müssen, sich in den Bereichen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen…Read More »

Bedrohung – Warum ist sie so wichtig?

By | 5. Dezember 2019

Bedrohung und Konflikt sind zwei Elemente in einer Geschichte, die zusammengehören, aber nicht das Gleiche bedeuten. Sehen wir uns an, was sie jeweils ausmacht und wo der Unterschied liegt. Konflikt braucht Reibung und Widerstand Konflikt entsteht durch gegeneinander arbeitende Kräfte. Das kann…Read More »

Manuskript überarbeiten, nicht das Leben

By | 1. Dezember 2019

Die Idee zu diesem Post kam mir beim Lesen eines Textes, der sich eigentlich um biografisches Schreiben dreht. Es ist nachvollziehbar, dass es schwierig sein kann, über die Tiefpunkte des eigenen Lebens zu schreiben, insbesondere wenn man andere Menschen verletzt hat. Aber…Read More »

Die Woche im Rückblick 22.11. bis 28.11.2019

By | 29. November 2019

So kurz vor dem ersten Advent erkennen einige Autoren, dass ein Monat naht, in dem viele nicht-Schreibende Ansprüche an ihre Zeit stellen. Damit Sie dennoch in den ruhigen Augenblicken Muße für das Schreiben finden können, habe ich für Sie einige interessante Artikel…Read More »

Nicht-Autoren: Vorstellung vom Schreiben

By | 28. November 2019

Nicht-Autoren haben manchmal Vorstellungen über das Autorenleben, die wenig oder nichts mit der Realität zu tun haben. Das ist an sich nicht schlimm, denn wir alle hegen unzutreffende Vorstellungen über Berufe, die wir nicht ausüben. Das schlägt sich gelegentlich in den Berufen,…Read More »

Die Vorgeschichte ausgraben – relevant oder unnötig?

By | 24. November 2019

Zu den Vorbereitungen eines Romans zählen Überlegungen zu den Charakteren. Neben ihrem Aussehen, ihrem Charakter und ihren Zielen spielt unter anderem ihre Vorgeschichte eine Rolle. Wie viel dieser Vorgeschichte gehört später in die Handlung des Romans? Wozu sind Überlegungen zur Vorgeschichte überhaupt…Read More »