Innere Monologe – Was nervt?

By | 12. März 2020

Innere Monologe und der Bewusstseinsstrom führen Leser*innen in den Kopf eines Charakters. Das kann interessant sein – oder eben auch nicht. Manche Autor*innen schätzen den inneren Monolog, andere vermeiden ihn und wieder andere rutschen versehentlich hinein und suchen einen Weg heraus. Was…Read More »

Überarbeitung: Das Chaos bändigen

By | 8. März 2020

Ein erster Entwurf eines Romans darf und muss roh und unhandlich sein. Seine einzige Funktion ist, einen real existierenden Text zu schaffen, an dem nach allen Regeln der Kunst gefeilt werden kann. Die Überarbeitung ist mehr als ein Durchsehen auf Rechtschreibfehler. Sie…Read More »

Die Woche im Rückblick 28.02. bis 05.03.2020

By | 6. März 2020

Draußen ist es ungemütlich und allerlei Viren schweben durch die Luft. Der beste Ort ist jetzt der Schreibtisch. Damit Sie sich ganz auf Ihre Schreibprojekte konzentrieren können, habe ich für Sie einige interessante Artikel zusammengestellt. Viel Vergnügen bei der Lektüre! Laura Kühbauch:…Read More »

Fiktionale Charaktere und reale Menschen

By | 5. März 2020

Bei Lesungen taucht immer wieder die Frage auf, ob die Handlung eines Buches auch persönlichen Erfahrungen beruht. Für viele Leser*innen ist es schwer nachvollziehbar, dass eine Handlung und die darin agierenden Personen reine Erfindungen sein sollen. Und so ganz rein erfunden sind…Read More »

Die Backlist aufhübschen

By | 1. März 2020

Im Frühjahr greifen Sie wahrscheinlich auch zu Staubwedel und Wischlappen und machen Spinnweben und Wollmäusen den Garaus. Wie in Ihrem Arbeitszimmer sollten Sie es mit Ihren Büchern machen. Vielleicht nicht jedes Jahr, aber hin und wieder sollten Sie Ihre Backlist aufhübschen. Warum…Read More »

Die Woche im Rückblick 21.02. bis 27.02.2020

By | 28. Februar 2020

Der Karneval ist vorbei, eine Zeit der Ernüchterung hat eingesetzt. Beste Voraussetzungen, am Schreibtisch zu arbeiten und endlich das Manuskript zu beenden, an dem Sie schon so lange arbeiten. Damit Sie sich ganz auf das Schreiben konzentrieren können, habe ich für Sie…Read More »

Das letzte Kapitel schreiben

By | 27. Februar 2020

So viel Aufmerksamkeit widmen Autor*innen dem ersten Kapitel, dabei ist das letzte Kapitel beinahe wichtiger. Nicht ohne Grund quälen viele sich mit den letzten Seiten ihres Buchs herum, streichen, ändern und streichen wieder. Haben Sie sich schon gefragt, warum Sie den letzten…Read More »

Buchanfänge, die zu vermeiden sind

By | 23. Februar 2020

Es gibt keine falschen Buchanfänge, aber solche, die zu vermeiden sind, wenn die/der Autor*in nicht genau weiß, was sie/er tut und erreichen will. Nicht ohne Grund gehören die ersten Seiten eines Buchs zu den am meisten überarbeiteten Passagen. Es lohnt sich, früh…Read More »