Book Genre: Krimi

Leichenschatten. Ein Rosenheim-Krimi

By | 8. September 2016

Februar in Rosenheim. Privatdetektiv Michael Warthens bemerkt Rauch aus der Wohnung von Sepp Falterer im Wohnhaus gegenüber. Sofort alarmiert er die Feuerwehr. Für den alten Mann im Rollstuhl kommt jede Hilfe zu spät. Da Hauptkommissar Obermeier von der Mordkommission den Unfallort aufsucht, vermutet Michael, Sepp wurde Opfer einer vorsätzlichen Brandstiftung – und liegt damit richtig.
Kurz darauf folgen weitere Morde. Michael findet nicht zuletzt dank seiner Tante Berti Gemeinsamkeiten der Opfer heraus und entdeckt ein System hinter der Mordserie. Unter anderem spricht dafür: an einem Sonntag im Jahr 2010 besuchten alle Opfer die bayerische Landesgartenschau in Rosenheim!
Welche geheimen Ereignisse liegen dem Mordmotiv zugrunde? Dieses Rätsel bringt den Hauptkommissar und Michael in große Lebensgefahr.
Wenn da nicht Michaels Freundin Conny wäre …

Aus Tante Bertis Rezepten: Apfelstrudel und Rosenbowle

Kindle-Format Amazon

EPUB-Format Buch.de   Bücher.de   EBook.de   Hugendubel   Kobo   Mayersche   Osiander    Thalia   Weltbild   Xinxii

Taschenbuch Amazon   Buch.de   Bücher.de   EBook.de   Hugendubel   Mayersche   Osiander   Thalia

Category:

Das Nemesis-Projekt. Morde zwischen Geest und Meer

By | 29. November 2016

Die Künstlerin Greet Amelon wollte Gerechtigkeit - Gerechtigkeit mit allen Konsequenzen. Das erzählt ihr Galerist Christa Hemmen auf Amelons Beerdigung im ostfriesischen Rhauderfehn. Amelon wurde ermordet, so wie kurz zuvor der über neunzigjährige Johannes Bruns aus Wardenburg und Keno Oltmann aus Papenburg. Den Männern ist gemeinsam, dass sie der Genration der Kriegsteilnehmer angehören, Amelon war viel jünger. Christa ist beunruhigt und fühlt sich unter Druck gesetzt. Als Leiterin der Filiale eines Pflegedienstes kann sie nicht zusehen, wie reihenweise alte Leute ermordet werden. Zumal Justin, Amelons Enkel aus den USA ihr sympathisch ist und sie dringend einen Begleiter für die Hochzeit ihrer Schwester benötigt. Ohne Mann braucht sie dort nicht zu erscheinen.
Christa beginnt, unterstützt durch Pflegedienstleiterin Amke Kehl, im Umfeld von Johannes Bruns und Keno Oltmann Nachforschungen anzustellen. Sie will nicht die Arbeit der Polizei machen, nur überprüfen, ob die wirklich alle Fakten berücksichtigt. Inzwischen überlässt Amelons Agentin Justin einen Umschlag mit französischen Briefen und einem Tagebuch, das angeblich von Amelons Mutter ist. Diese Dokumente scheinen keine Bedeutung für die Polizei zu haben. Trotzdem möchte Justin darin lesen, um mehr über seine europäischen Wurzeln zu erfahren. Christa veranlasst eine Übersetzung. Im Zuge dieser Übersetzung tauchen Namen auf, die mit den Morden in Ostfriesland in Zusammenhang stehen. Gibt es doch eine Verbindung von Greet Amelon zu den alten Männern? Und welche Rolle spielt ein pensionierter Zahnarzt, den alle kennen - nur Christa nicht?

Category:

Im stillen Tal. Morde zwischen Geest und Meer – von Martina Sevecke-Pohlen

By | 9. November 2016

Ein Wardenburgkrimi über die Gesetze der Nachbarschaft und ihre gefährlichen Folgen

Die Minderen und Heimatlosen, genannt die Muh, beziehen ausgerechnet das Haus des alten Herrn Berger. Der war mit seinem Wohlstand und seiner Freundllichkeit einst der Mittelpunkt der Nachbarschaft im stillen Tal, einer Straße abseits der norddeutschen Gemeinde Wardenburg. Die Neuen sind alles anderen als freundlich und aufgeschlossen. Niemand im stillen Tal hat ein gutes Wort für sie, erst recht nicht, als der Vater der Familie ermordet wird.
Die siebzehnjährige Christa beobachtet von ihrem Fenster aus, wie sich die Muh vor der Nachbarschaft verbarrikadieren, als wäre ihr Haus eine Festung. Sie riecht förmlich die Angst dieser Leute. Doch wovor fürchten sie sich? Hat ihre Angst etwa mit den alten Geschichten um das Haus zu tun, die Christas Oma so gerne erzählt?
Dann werden eine junge Muh und Christas jüngere Schwester entführt. Christa zweifelt am Willen der Polizei, die Mädchen zu finden. Gemeinsam mit Bea Muh begibt sie sich auf die Suche nach dem Entführer und trifft auf einen Mörder.

E-Books

Kindle-Format Amazon

EPUB-Format Buch.de   Bücher.de   eBooks.de   Hugendubel   Kobobooks   Thalia   Weltbild Xinxii

Gedrucktes Buch Amazon   Buch.de   Bücher.de  eBooks.de   Hugendubel

Category:

Sandras Schatten. Morde zwischen Geest und Meer – Martina Sevecke-Pohlen

By | 9. November 2016

Was tun Sie, wenn Sie der Angst in die Augen sehen?

Sandra ist nicht von dieser Welt. So erscheint es Christa Hemmen, wann immer sie ihrer Vermieterin begegnet. Sandra bedrängt Christa mit Warnungen. Doch die junge Frau schlägt alle wohlgemeinten Ratschläge in den Wind. Als sie erfährt, dass auch die Polizei Sandras Anrufe nicht ernst nimmt, fühlt sie sich bestätigt.
Sandra hat Angst, vielleicht ist sie verrückt. Anders kann Christa sich die Warnungen ihrer Vermieterin nicht erklären. Schließlich leben sie in Wardenburg, einer idyllischen Gemeinde in Norddeutschland, wo keine Frau verfolgt wird. Doch nachts hört auch Christa unheimliche Geräusche aus dem Garten. Auf der Terrasse findet sie den bestialisch zugerichteten Körper eines Welpen. Und ein Schatten flieht durch die Hecke. Christa begreift, dass Sandra Opfer von Stalking ist. Als Sandra am hellen Tage angefahren wird, muss Christa befürchten, dass hinter der Fahrerflucht mehr steckt. Sandras ist Leben in Gefahr. Aber niemand nimmt die Bedrohung ernst. Außer Christa.
Was kann sie tun? Will Sandra keine Hilfe?
Für Sandra ist das Thema Stalking weiterhin ein Tabu. Sie behauptet nicht zu wissen, wer sie verfolgt. Christa beschließt zu handeln. Angetrieben von ihren eigenen traumatischen Erfahrungen macht sie sich auf die Suche nach Sandras Schatten. Kann sie ein Geheimnis lüften, das weit in Sandras Familiengeschichte zurückreicht?

Kindle-Format Amazon   Xinxii

EPUB-Format Buch.de  Bücher.de   eBooks.de   Hugendubel   Kobobooks   Thalia   Xinxii

PDF-Format Xinxii

Gedrucktes Buch Amazon Buch.de   Bücher.de    eBooks.de   Hugendubel   Thalia

Category:

Familien. Ehre. Morde zwischen Geest und Meer – Martina Sevecke-Pohlen

By | 14. November 2016

Was ist dir so wichtig, dass du dafür töten würdest?

Als Christa ihren früheren Klassenkameraden Volkan Tolka wiedertrifft, ist sie bestürzt. Der Junge von damals war ihr so gleichgültig, dass sie ihn völlig vergessen hat. Doch der erwachsene Volkan prägt sich ein. Nicht nur sieht er gut aus, die Leiche seiner Schwester Nilüfer liegt erstochen unter einer Autobahnbrücke. Die Polizei verhaftet Volkan. Wardenburg hat seinen ersten Ehrenmord.

Christa hat nur wenig Interesse an dem Fall. Ihr besitzergreifender Freund Dietmar fordert ihre gesamte Aufmerksamkeit. Und Margo, ihre Freundin aus Mädchentagen, versucht Christa zu überzeugen, wie vorteilhaft es wäre, wenn Christa ebenfalls in die Familie Pöpken einheiraten würde.

Mit dem Winter kommt die Angst nach Wardenburg:

Im Schulzentrum gehen Drohbriefe um, Volkans jüngere Schwester Buket verschwindet spurlos. Eine zufällige Bemerkung bringt Christa auf die Spur des Entführungsopfers. Und sie erfährt am eigenen Leibe, was manche Menschen tun, um die Familienehre zu retten.

Category:

Abgesang. Morde zwischen Geest und Meer

By | 5. Dezember 2017

Die frühere Rocksängerin Ida Santer lebt seit einigen Jahren zurückgezogen in Rhauderfehn. Bei ihr wohnt ihre demente Mutter, die behauptet, Ida sei nicht ihre Tochter. Für einige Rhauderfehner ist das nicht überraschend. Als Teenager in Ostrhauderfehn war die unangepasste Ida bereits verschrien, und nachdem sie nach Berlin durchbrannte, um Sängerin zu werden, stand sie im Mittelpunkt zahlreicher Skandale.

Aus diesem Grunde sind Christa Hemmen und ihr Team beim Pflegedienst Crea. Heim und Pflege nicht besonders glücklich, als Ida ihre Mutter in einer Crea-Einrichtung betreuen lassen möchte. Selbst Harry, ein Fan der ersten Stunde, ist skeptisch.

Kurz darauf wird Ida ermordet. Während die Medien wie Heuschrecken über Rhauderfehn herfallen, beschließen Christa und ihre Kollegin Amke Kehl, mehr über Ida herauszufinden, um zahlreichen Gerüchten, die sich um Ida ranken, Einhalt bieten zu können. Dabei stoßen sie auf ein weiteres Gerücht, das einen Hinweis auf das Mordmotiv zu geben scheint ...

Category:

Der Feind aus dem Dunkel

By | 5. Dezember 2017

Annie Hruschka, 22. April 1867 bis 15. Juli 1929, war eine österreichische Schriftstellerin. Sie veröffentlichte zahlreiche Romane und Erzählungen. Ihr Privatdetektiv Silas Hempel ist neben Auguste Groners Joseph Müller der erste deutsche Privatdetektiv der Literatur.

In Der Feind aus dem Dunkel wird der junge und erfolgreiche Unternehmer Gerd Holzmann niedergeschossen. Er erliegt seinen Verletzungen, ohne eine Beschreibung des Täters geben zu können. Die Ermittler vermuten ein Eifersuchtsdrama und verhaften einen Freund Holzmanns, der ein Verhältnis mit dessen Frau gehabt haben soll. Doch der Detektiv Silas Hempel meint, dass diese Lösung nicht zu den Spuren am Tatort passt. Hempel ermittelt weiter und kommt einer alten Intrige auf die Spur ...

 

Category:

Das tote Haus

By | 5. Dezember 2017

Auguste Groner, 16. April 1850 bis 7. März 1929, war eine österreichische Schriftstellerin. Als verheiratete Frau arbeitete sie weiterhin als Grundschullehrerin und veröffentlichte Geschichten in Zeitschriften und Zeitungen, sowie Romane in Buchform. Zu ihrem Werk gehören auch Geschichten mit kriminalistischem Hintergrund. Sie erfand mit Joseph Müller den ersten Privatdetektiv der deutschen Literatur, noch ehe die erste Kriminal-Erzählung mit dem Detektiv Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle ins Deutsche übersetzt wurde.

In Das tote Haus kauft der alte Professor Brenner den einsamen Pointner-Hof an der Traun. Sein Neffe Heinz Thorn verbringt dort seinen Urlaub. An einem regnerischen Tag vertreibt Heinz sich die Zeit mit der Lektüre von alten Zeitungen, die ihm der Lehrer des nahen Orts geliehen hat. Darin stößt er auf ein Gedicht, das ein Verbrechen schildert. Was Heinz erschreckt wie fasziniert, ist die Ähnlichkeit des beschriebenen Hauses mit dem Pointner-Hof. Er beschließt, das Geheimnis des Hauses zu lüften ...

 

Category: