Schlagwort: Tag der Poesie

Gegen das “Irgendwie Angst” – Internationaler Tag der Poesie am 21. MärzGegen das “Irgendwie Angst” – Internationaler Tag der Poesie am 21. März

Seit dem Jahr 2000 begehen wir weltweit am 21. März den UNESCO-Tag der Poesie. Wer den kurzen deutschen Wikipedia-Artikel zum Welttag der Poesie liest, erfährt, dass dieser Tag dem Stellenwert der Poesie, der Vielfalt des Kulturguts Sprache, der Bedeutung mündlicher Traditionen und der Förderung des interkulturellen Austauschs gewidmet ist. Interessanter

Welttag der Poesie am 21.03. – Jan Wagner gewinnt Belletristikpreis der Leipziger BuchmesseWelttag der Poesie am 21.03. – Jan Wagner gewinnt Belletristikpreis der Leipziger Buchmesse

Jedes Jahr am 21. März feiern wir den UNESCO-Welttag der Poesie. Deutschland scheint im Jahr 2015 den Sinn des Tages, nämlich die Erinnerung an die Bedeutung von Poesie, besonders ernst zu nehmen. Immerhin hat der Lyriker Jan Wagner den Belletristikpreis der Leipziger Buchmesse erhalten. Der Jubel in den Medien war verdächtig