Kategorie: Autoren

Respekt heißt Fehler vermeiden

By | 23. Juni 2019

Auch ein Buch steht für Respekt und Kommunikation. Autor*innen erzählen den Leser*innen eine Geschichte, aber anders als in direktem Kontakt mit den Leser*innen verwenden sie geschriebene Sprachen. Die Leser*innen können die geschriebene Sprache lesen und haben nun eine Geschichte in ihrem Kopf,…Read More »

Bücher gleichzeitig schreiben – geht das?

By | 13. Juni 2019

Viele Autor*innen vergleichen das Schreiben und Veröffentlichen eines Buches mit einer Geburt. Intuitiv möchte man meinen, dass ein Buch die Kreativität und Aufmerksamkeit vollkommen bindet. Aber so wie es Mehrlingsgeburten gibt, gibt es Mehrbuch-Autor*innen. Wie viele Bücher können oder sollten Autor*innen gleichzeitig…Read More »

Durchhalten – auch in schwierigen Phasen

By | 9. Juni 2019

Das Leben und Arbeiten von Autor*innen kann sich wie das Wandeln durch ein Labyrinth voller Sackgassen anfühlen. Guter Rat kommt zwar von allen Seiten, doch die gut gemeinte Aufforderung, man solle einfach durchhalten, klingt wenig hilfreich. Wie können Autor*innen ihre Tiefphasen durchschreiten,…Read More »

Newsletter von Autoren heute

By | 6. Juni 2019

Newsletter wurden schon oft für tot erklärt, trotzdem gibt es sie weiterhin. Zudem gelten sie als ideales Instrument, Leser zu Kunden zu machen. Damit sind Newsletter für Autoren interessant. Aber sie müssen viele Ratschläge für die Nutzung und Gestaltung von Newslettern für…Read More »

Was kann ich bloggen ohne Ideen?

By | 2. Juni 2019

Wir haben uns ja daran gewöhnt, dass andere von uns erwarten, ständig online präsent zu sein und Neuigkeiten, bzw. vermeintliche Neuigkeiten mitzuteilen. In den Sozialen Medien genügt es vielleicht, einmal nur ein schönes Bild oder einen hübsch aufbereiteten Spruch zu veröffentlichen. Der…Read More »

Den Kontakt zum Buch verlieren

By | 30. Mai 2019

,dieihreUrsachen Wenn man gerade in einer Schreibphase steckt, glaubt man, man könne nie den Kontakt zum Buch verlieren. Schließlich sitzt man Tag für Tag am Computer, man plant und schreibt, und im Kopf entwickelt sich der Film, den man gerne in den…Read More »

Missverständnisse über das Schreiben

By | 16. Mai 2019

Wenn Autor*innen zugeben, dass sie ihre (Frei-)Zeit mit Schreiben verbringen, sieht ihr Gegenüber sie entweder zweifelnd an oder ist verzückt. Beiden Fällen liegen Missverständnisse zugrunde. Gegen diese Missverständnisse zu argumentieren, ist eine der undankbarsten Aufgaben. Missverständnisse über das Schreiben – Jeder kann…Read More »

Wörter-Liebe

By | 12. Mai 2019

  Was ist am Anfang des Schreibens, vielleicht sogar vor dem Schreiben als die wichtigste Voraussetzung? Vielleicht sagen Sie, die Liebe zu Büchern. Ich sage, noch davor kommt die Wörter-Liebe, die Liebe zu den Wörtern, aus denen sich die Bücher zusammensetzen. Wörter-Liebe…Read More »

Last updated by at .