Autor lernen – Wie lange dauert das?

By | 27. August 2020

Wie lange dauert das, Autor lernen? Geht man drei Jahre in eine Lehre oder studiert an der Universität? Oder setzt man sich täglich an den Schreibtisch, und hofft, dass die 10.000-Stunden-Regel von Malcolm Gladwell zutrifft? Oder sind andere Faktoren ausschlaggebend? Oder lernt…Read More »

Zukunft – Schreiben in Zeiten von Corona

By | 23. August 2020

Niemand kennt die Zukunft. Aber wir haben Vorstellungen, wie sie sein könnte, sowohl Ängste als auch Hoffnungen. In Bezug auf die Pandemie hoffen viele auf die schnelle Entwicklung entweder eines Impfstoffs oder eines Medikaments. Autor*innen brauchen eine Perspektive, damit sie schreiben können.…Read More »

Die Woche im Rückblick 14.08. bis 20.08.2020

By | 21. August 2020

Regen kühlt den Asphalt, erfrischt Bäume und Blumen. Ein wenig Abkühlung kann auch das Hirn von Autoren vertragen, denn Hitze macht schlapp und mindert die Kreativität. Damit Sie sich an den kühleren Tagen ganz auf Ihre Schreibprojekte konzentrieren können, habe ich für…Read More »

Die Macht der neuen Version

By | 20. August 2020

Eine Entdeckung, die Autor*innen zwangsläufig machen, ist die Bedeutung der Überarbeitung ihres Manuskripts. Zwar lernen wir in der Schule rudimentär, dass man einen Text überarbeiten muss, aber mit Büchern hat das Schulwissen nichts zu tun. Bücher sind fertig und perfekt. Manuskripte dagegen,…Read More »

Tiefere Einsichten – Schreiben in Zeiten von Corona

By | 16. August 2020

Welche tieferen Einsichten ziehen wir aus der Erfahrung der Pandemie und ihrer Auswirkungen auf unser Leben? Diese Frage müssen Autor*innen auf zwei Ebenen beantworten. Einerseits geht es um das alltägliche Leben und seine Gestaltung, andererseits um die Inhalte der Bücher. Einsichten für…Read More »

Die Woche im Rückblick 07.08. bis 13.08.2020

By | 14. August 2020

Es ist sommerlich heiß, doch die Bäume glauben, es sei Herbst. Und auch viele Menschen ziehen sich zurück ins kühle Dunkel ihrer Wohnung. Trotzdem liegt eine Leichtigkeit in der Luft, die beschwingt schreiben lässt. Damit Sie sich ganz auf Ihre Schreibprojekte konzentrieren…Read More »

Schreibend die Welt verändern

By | 13. August 2020

Das klingt überwältigend: schreibend die Welt verändern, zum Besseren, natürlich. Da kommen Klischees von der Feder als Waffe hoch, an die wir längst nicht mehr glauben. Warum eigentlich nicht? Vielleicht, weil es weit verbreitet ist, Autor*innen, Künstler*innen überhaupt, als weltfremd darzustellen. Diese…Read More »

Leistungsdruck – Schreiben in Zeiten von Corona

By | 9. August 2020

Als im März in einer panisch anmutenden Aktion Schulen und Geschäfte schließen mussten und der Bevölkerung Kontaktbegrenzungen auferlegt wurden, schien der Moment gekommen zu sein, auf den Autor*innen insgeheim warteten: Zeit zum Schreiben. Tatsächlich gab es vor allem in Frankreich bald Corona-Tagebücher…Read More »