Schlagwort: Buchpreisbindungsgesetz

Wie legt man deutsche Preise bei kdp und CreateSpace fest?Wie legt man deutsche Preise bei kdp und CreateSpace fest?

Update: Seit August 2018 werden CreateSpace-Autoren aufgefordert, ihre Bücher zu KDP-Print zu übertragen. Bei Kindle Direct Publishing (kdp) und CreateSpace können Autoren Preise für Länder festlegen, in denen Amazon als Händler auftritt. Die Formulare sind längst nicht so übersichtlich, wie sie sein könnten. Antworten auf einige brennende Fragen habe ich

Das Buchpreisbindungsgesetz gilt nicht für Self-Publisher – Überlegungen zu den Folgen für das ewige Wirrwarr um US-SteuernummernDas Buchpreisbindungsgesetz gilt nicht für Self-Publisher – Überlegungen zu den Folgen für das ewige Wirrwarr um US-Steuernummern

Stefan Holzhauer auf PhantaNews berichtete  am 23.11.12, dass ihm im Januar 2012 der Justiziar des mvb gesagt habe, die Buchpreisbindung gelte sehr wohl auch für im Self-Publishing erschienene Bücher. Bei einer Nachfrage unter Bezug auf Warner erhielt Holzhauer die Information, bislang habe der Selbstverlag keine Rolle gespielt. Nun strebe man