Peter Brand „Leichenschatten“

Peter Brand (c) privat
Peter Brand (c) privat

Am 1. November erscheint Leichenschatten, der neue Rosenheim-Krimi von Peter Brand

Sie können das E-Book jetzt schon vorbestellen:

Kindle-Format Amazon

EPUB-Format Buch.de   Bücher.de   EBook.de   Hugendubel   Kobo   Mayersche   Osiander    Thalia   Weltbild   Xinxii

Taschenbuch Amazon   Buch.de   Bücher.de   EBook.de   Hugendubel   Mayersche   Osiander   Thalia

Was passiert in Leichenschatten?

Februar in Rosenheim. Privatdetektiv Michael Warthens bemerkt Rauch aus der Wohnung von Sepp Falterer im Wohnhaus gegenüber. Sofort alarmiert er die Feuerwehr. Für den alten Mann im Rollstuhl kommt jede Hilfe zu spät. Da Hauptkommissar Obermeier von der Mordkommission den Unfallort aufsucht, vermutet Michael, Sepp wurde Opfer einer vorsätzlichen Brandstiftung – und liegt damit richtig.

Kurz darauf folgen weitere Morde. Michael findet nicht zuletzt dank seiner Tante Berti Gemeinsamkeiten der Opfer heraus und entdeckt ein System hinter der Mordserie. Unter anderem spricht dafür: an einem Sonntag im Jahr 2010 besuchten alle Opfer die bayerische Landesgartenschau in Rosenheim!

Welche geheimen Ereignisse liegen dem Mordmotiv zugrunde? Dieses Rätsel bringt den Hauptkommissar und Michael in große Lebensgefahr.

Wenn da nicht Michaels Freundin Conny wäre …

Eine Leseprobe zu Leichenschatten finden Sie hier.

cover-leiche_rahmen_200x300

 

Peter Brand, 1958 geboren, wuchs in Rosenheim auf und ist Angestellter der Stadtwerke Rosenheim GmbH&CoKG.

Zahlreiche Kurzgeschichten Peter Brands wurden in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. 2008 errang er den Literaturpreis der Stadt Taucha/Leipzig. International konnte er mit Texten in den Anthologien Spuren/Traços, sowie Zugvögel in Portugal überzeugen.

Auf seiner Internetseite finden Sie weitere Informationen über seine Bücher.

Im Wieken-Verlag erschienen Der Schwan ist tot und Ad Enum. Unter blutiger Erde.