Self-publishing – Sommer-Ausgabe von „Shelf Unbound“Self-publishing – Sommer-Ausgabe von „Shelf Unbound“

Das kostenlose E-Magazine Shelf Unbound habe ich in einem früheren Post bereits vorgestellt. Es ist eine digitale Zeitschrift aus den USA, die ausschließlich im Self-publishing oder unabhängig veröffentlichte Bücher vorstellt. Die Ausgabe für Juni/Juli bietet natürlich sommerliche Themen und dazu passende Lektüre.

Rechtschreibfehler – wie sie entstehenRechtschreibfehler – wie sie entstehen

Rechtschreibfehler sind ärgerlich. Leider lassen sie sich nicht immer vermeiden. Wer viel schreibt, sollte sich mit seinen „Lieblingsfehlern“ vertraut machen. Wie Rechtschreibfehler entstehen – verschiedene Fehlertypen Fehler entstehen auf verschiedene Weise. Man kann sie anhand ihrer Ursachen in Gruppen aufteilen. Eine Übersicht über häufige Fehler und ihre Ursachen finden Sie auch hier.

Self-publishing – Wovon leben Autoren eigentlich?Self-publishing – Wovon leben Autoren eigentlich?

Self-publishing ist keine Erfindung der Internet-Generation, aber die neuen Technologien machen es leichter denn je, ohne Verlag Bücher zu publizieren. Der Ruf des Self-publishing ist nach wie vor nicht gut. Wenn alle Argumente dagegen, etwa schlechte Qualität von Inhalt, Lektorat, Design, Druck und Konversion, vorgebracht worden sind, bleibt immer noch die Frage

Schreibwerkstatt Roman 10: Korrekturen einpflegenSchreibwerkstatt Roman 10: Korrekturen einpflegen

Das Manuskript ist von den Testlesern oder der Lektorin zurückgekommen und es ist rot getränkt! Schock? Natürlich, wer sieht seine Arbeit gerne mit der Farbe der Korrektur und Zensur überzogen? Aber eigentlich ist jede rote Markierung ein kleines Kompliment, auch wenn das niemand so empfindet.

Christa Hemmen – Abrechnung in der FamilieChrista Hemmen – Abrechnung in der Familie

Das Manuskript von „Familienabrechnung“ ist durchgearbeitet und liegt für die Testleser bereit. „Familie“ ist ein großes Thema. Ich merke, dass „Familie“ mich sehr beschäftigt, das Thema erscheint in vielen meiner Texte. Christa Hemmen, bekannt aus „Sandras Schatten“ und „Im stillen Tal“, ist bekanntlich sehr eingebunden in ihre Familie. Dort findet sie Rückhalt,

Self-publishing Roadmap: Joel Friedlanders Video-KursSelf-publishing Roadmap: Joel Friedlanders Video-Kurs

Wer bei Roadmap an Friedensverhandlungen im Nahen Osten denkt, verkennt die wahre Bedeutung des Worts. Eine Roadmap ist eine Straßenkarte, ein Hilfsmittel, das uns an unser Ziel bringt, sei es erfolgreiche Friedensabkommen oder das Haus eines Freundes. Ziel vieler Autoren ist die Veröffentlichung ihres Buches. Es gibt die traditionelle Veröffentlichung und es

Schreibwerkstatt Roman 9: Testleser, bitte Kritik üben!Schreibwerkstatt Roman 9: Testleser, bitte Kritik üben!

Das Manuskript ist fertig geschrieben und mehrfach überarbeitet. Die ersten fremden Augen können es nun lesen – die Augen der Testleser. Autoren sollten ihre Testleser immer fragen, ob sie das Manuskript ausgedruckt oder in digitaler Form lesen möchten. Meiner Ansicht nach spricht viel für das Lesen auf Papier. Für viele Testleser ist