Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Die Woche im Rückblick 17.02. bis 23.02.2017

Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Die Tage nach dem Wochenende werden in weiten Teilen Deutschlands einfach toll – in einem alten Wortsinne wie in einem neuen. Vorher sollten Sie kurz innehalten und sich informieren, was in der vergangenen Woche in den Bereichen Self-Publishing, Lesen und Schreiben veröffentlicht wurde. Zu Ihrer Entlastung habe ich einige interessante Artikel zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Ralph Günther: Gastbeitrag: Große Künstler stehlen nicht – auch keine Buchrezensionen 

Warum darf ich Rezensionen meines Buchs nicht einfach weiterverwenden?

Andreas Schuster:Autoren-Tipp: Wie du beim Schreiben garantiert scheiterst 

Wie blockiere ich mich am besten selbst?

Fabian Kern: Alles Amazon, oder was? Der Buch- und eBook-Markt in den USA 

Wie ist die Marktlage für Autoren in den USA nach neuer Datenlage und was lässt das für Deutschland vermuten?

Olaf B. Wielk: Stoffentwicklung und Dramaturgie: Was Sie über Ihre Figuren wissen müssen 

Warum müssen Charaktere etwas erreichen wollen?

Anna Tücking: Unabhängiger Buchhandel. Die Welt hinter den Buchstaben

Wie behaupten sich kleine unabhängige Buchhandlungen?

Wolfgang Tischer: buchmesse:blogger sessions 17 in Leipzig: Warum es keine Buchblogger gibt 

Warum gibt es nicht den Buchblogger?

Kurt Drawert: Die Aufklärung der Aufklärung 

Was geschieht mit den Werten der Aufklärung im „postfaktischen Zeitalter“?

Kommentar verfassen