Träume im Sommer

LaurentG - Fotoalia.com

LaurentG – Fotoalia.com

LaurentG – Fotolia.com

Der Sommer ist heiß und scheinbar endlos. So denken wir ihn uns, und Maler, Autoren, Regisseure und Sänger, Konditoren verstärken den Traum vom endlosen Sommer unserer Kindheit.

Wir wissen, dass es nie so war. Bis jetzt ist er immer zu Ende gegangen … Aber träumen dürfen wir uns den Sommer, so wie er sein soll.

Am Mittwoch erscheint hier wieder ein richtiger Post.

 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Related Post

Wie schreibe ich mein erstes Buch? – Es gibt keinen vorgeschriebenen WegWie schreibe ich mein erstes Buch? – Es gibt keinen vorgeschriebenen Weg

Wir leben in einem Land, in dem Berufswege vorgeschrieben sind. Lange funktionierte der Werdegang vieler Menschen nach dem Schema Schule X → Ausbildung Y → Beruf Y → Karriere als Y. Wer in dieses Schema nicht hineinpasste, wurde schief angesehen. Künstler werden oft schief angesehen. Es gibt Kunsthochschulen und Konservatorien, wo

%d Bloggern gefällt das: