Die Woche im Rückblick 14.08. bis 20.08.2015

Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Die roten Beeren in den Büschen zeigen uns, wie weit der Sommer  vorangeschritten ist. Die beste Zeit zum Lesen ist jetzt, und wenn wir dabei noch nützliche Informationen aufpicken, ist das umso besser. Damit Sie lesen und aufpicken können, habe ich einige interessante Artikel über das Lesen, Schreiben und Veröffentlichen für Sie zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Stephan Selle: Mit Computern reden?

Was kann Künstliche Intelligenz mittlerweile und in Zukunft?

Ansgar Warner: „Es gibt nur zwei Extreme: Sprechen oder Schweigen“: Schattenlicht-Autor Martin Bühler im Interview

Wie schreibt man einen biografischen Roman?

Stephan Waldscheidt: Autoren-Tipp: So nutzen Sie die Kraft der Bilder – auch bei Verneinungen

Wie setze ich Bilder ein, um im Text eine Verneinung darzustellen?

J. W. Manus: More Power to the Do-It-Yourselfers

Wie bekomme ich ein schönes und valides E-Book, wenn ich Programme wie Scrivener verwende?

 

Kommentar verfassen

Related Post

Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Die Woche im Rückblick 30.08. bis 05.09.2019Die Woche im Rückblick 30.08. bis 05.09.2019

Die Abende kommen merklich früher, trotz der zum Teil noch hochsommerlichen Temperaturen. Vielleicht ist das ein erster Hinweis auf die Schreibzeit im Herbst? Damit Sie sich ganz auf Ihre Schreibprojekte konzentrieren können, habe ich für Sie einige interessante Artikel aus den Bereichen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen zusammengestellt. Viel Vergnügen bei

Self-publishing (4): erste Studie von Taleist veröffentlicht – MarketingSelf-publishing (4): erste Studie von Taleist veröffentlicht – Marketing

Dies ist der vierte Post über die am 24.05.2012 erschienene weltweit erste Studie zum Self-publishing “Not a Gold Rush”, durchgeführt  vom australischen Autorendienstleister Taleist. Ich finde es wichtig, dass die Ergebnisse der Studie auch im deutschsprachigen Raum wahrgenommen werden. Daher werde ich die sechs Kapitel der Studie in einzelnen Posts

%d Bloggern gefällt das: