Schlagwort: Autor als Marke

Autor als Firma

By | 3. September 2020

Der Autor als Firma, die Autorin als Marke – selbst wer Belletristik schreibt, möchte von Leser*innen gelesen und wiedererkannt (und wieder gelesen) werden. Leser*innen kaufen ihre Bücher und E-Books selten direkt von Autor*innen, sondern in Geschäften und Online-Shops. Damit sie die Bücher…Read More »

Autor als Marke?

By | 30. April 2020

Autor als Marke? Autorin als Produkt? Laut dem Gabler Wirtschaftslexikon ist eine Marke die Summe aller Vorstellungen, die bei Nutzer*innen entstehen sollen, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen von denen anderer Anbieter*innen zu unterscheiden. Aber sind nicht die Bücher die Produkte? Autor…Read More »

Storytelling für Autoren – Ist das nicht unser Alltagsgeschäft?

By | 28. Januar 2016

Menschen verstehen Inhalte besser, wenn sie ihnen als Geschichte präsentiert werden. Aus dieser Erkenntnis entstand das digitale Storytelling, das heute im Journalismus und besonders in der Werbung eine große Rolle spielt. Unternehmen werden aufgefordert, „ihre Geschichte“ online zu erzählen. Kunden sollen sich…Read More »

Facebook – Nutzen jenseits des Traums von hohen Buchverkäufen

By | 22. November 2015

Facebook ist für viele von uns eine Art digitales Wohnzimmer. Deshalb unterscheiden sich typische Posts auf Facebook von denen in anderen Netzwerken, etwa bei Twitter. Schöne Bilder und Sprüche, anregende Posts und viel Austausch über persönliche Erfahrungen stehen im Mittelpunkt. Autoren können…Read More »

Die Woche im Rückblick 03.05. bis 09.05.2013

By | 10. Mai 2013

Sergej Khackimullin – Fotolia.com  Der Mai ist der Monat der Feiertage, und für viele Menschen auch der Brückentage. So findet sich mehr Zeit als sonst für Freizeitaktivitäten, für das Lesen und das Schreiben. Ich habe einige Artikel zusammengestellt, die sich in der…Read More »