Leider viel Arbeit – Ist das ein Nachteil?

Google alerts machte mich auf einen Podcast in der Mediathek der ARD aufmerksam. Zum Thema „Self-Publishing – Kunst im Netz“ vom 02.05.2012 wurde Christian Schiffer im Bayrischen Rundfunk interviewt.

Zu Recht sagt Christian Schiffer, dass Self-Publishing in Deutschland nach wie vor unüblich sei. Er weist darauf hin, wie viel zusätzliche Arbeit auf Autoren zukommt, wenn sie sich für diesen Weg entscheiden. Für den Typ Autor, der zurückgezogen lebt, Rotwein trinkt und ansonsten nur schreibt, sei Self-Publishing nichts.

Das mag stimmen, allerdings frage ich mich, für wie viele Autoren bei traditionellen Verlagen diese Lebens- und Arbeitshaltung zu finanzieren ist.

Wer Interesse an dem Podcast hat, kann ihn hier hören: ARD Mediathek Self-Publishing

 

 

Kommentar verfassen

Related Post

Main Street Writers – Belletristikautoren aller Welt vereinigt euchMain Street Writers – Belletristikautoren aller Welt vereinigt euch

Die Welt des Publishings scheint für Genreautoren gemacht und gedacht – den Eindruck könnte man gewinnen, liest man die Ratschläge für Autoren. Wenn Sie das Wort Literatur für sich beanspruchen, erhalten Sie oft nur ein müdes Lächeln. Experimentelle Texte, Texte, die sich dem Individuum aus neuer Perspektive nähern, die Probleme

Mobiles Schreiben für Autoren – Das sollten Sie bei der Auswahl der Tools beachtenMobiles Schreiben für Autoren – Das sollten Sie bei der Auswahl der Tools beachten

Mobiles Lesen ist mittlerweile weit verbreitet. Wie sieht es mit mobilem Schreiben aus? Damit meine ich nicht das hastige Zusammentippen von Stichworten, sondern das Anfertigen von längeren Texten wie Blogposts, Kurzgeschichten oder Büchern. Ein Blick in den Store des jeweiligen Telefons zeigt, dass es auch da Angebote gibt. Was sind Kriterien für die Entscheidung?

Kann man Kreativität lernen? – 6 Überlegungen für ein schöpferisches LebenKann man Kreativität lernen? – 6 Überlegungen für ein schöpferisches Leben

Das Wort Kreativität geht auf das lateinische Verb creare = erschaffen zurück. Es beschreibt die Fähigkeit, neue Gedanken und Ideen zu entwickeln oder zu erkennen, die helfen, Probleme zu lösen oder Ideen und Werte anderen mitzuteilen. Was wir uns unter Kreativität vorstellen und wie wir uns damit behindern Einige Mythen

%d Bloggern gefällt das: