Wieken-Verlag Autorenservice Blog,Schreiben Was ist mit den Links in alten Blogposts? – ein nützliches WordPress-Plugin

Was ist mit den Links in alten Blogposts? – ein nützliches WordPress-Plugin


Es ist äußerst ärgerlich, wenn Sie im Internet Informationen zu einem bestimmten Thema suchen, aber keine Internetseite finden, die dieses Thema behandelt. Wie sehr freuen Sie sich, wenn Sie einen Link finden, der Sie zu den gesuchten Antworten führen soll? Wie frustriert sind Sie, wenn Ihnen mitgeteilt wird, dass die gesuchte Seite nicht mehr existiert?

Wahrscheinlich murmeln Sie ein Schimpfwort und schwören, dass die Links auf Ihrem Blog oder Ihrer Website immer aktuell sein werden.

Das ist ein lobenswerter Schwur. Aber wenn Sie ehrlich sind, wissen Sie, dass Sie die Übersicht über alle Links längst verloren haben. Glücklicherweise gibt es ein WordPress Plugin, das Ihnen das Überprüfen sämtlicher Links von Hand abnimmt.

Broken Link Checker kontrolliert regelmäßig alle Links in Ihrem WordPress-Blog. Sie können selbst festsetzen, wie oft dies geschehen soll. Neue Links werden sofort überprüft. Auf diese Weise können Sie eventuelle Fehler bei der Eingabe des Links korrigieren, ehe Besucher Ihres Blogs eine Fehlermeldung erhalten.

Broken Link Checker bietet Ihnen viele Einstellungsmöglichkeiten. Sie können beispielsweise festlegen, nach wie vielen Sekunden Ladezeit ein Link geladen sein muss. Voreingestellt sind 30 Sekunden. Bei einer längeren Ladezeit wird der Link als fehlerhaft gemeldet. Die Meldung erfolgt per E-Mail. Im WordPress-Menü können Sie jedoch unter Werkzeuge – fehlerhafte Links alle gemeldeten Links ansehen.

Besteht Ihr Blog schon länger, werden Ihnen nach der Installation von Broken Link Checker vermutlich zahlreiche Fehler gemeldet. Das ist kein Grund zur Panik. Die meisten dieser Links funktionieren vermutlich noch. Sie müssen sich jedoch die Zeit nehmen, alle Links einzeln durchzugehen und zu prüfen, ob sie fehlerhaft sind. Falls der Link tatsächlich nicht mehr funktioniert, bietet Broken Link Checker Alternativen an. Sie sollten jedoch prüfen, ob der angebotenen Link tatsächlich ein Ersatz ist.

Wenn Sie den ersten Schwall fehlerhaft gemeldeter Links bearbeitet haben, trudeln nur noch wenige Meldungen hinterher. Einmal in der Woche oder einmal im Monat können Sie die neuen Meldungen überprüfen. Verglichen mit einer regelmäßigen Prüfung sämtlicher Links von Hand ist das eine enorme Zeitersparnis.

Kommentar verfassen

Related Post

Create Space – Formatierung eines Manuskripts mit Sribus Folge 2: Rahmen einfügenCreate Space – Formatierung eines Manuskripts mit Sribus Folge 2: Rahmen einfügen

Update: Seit August 2018 werden CreateSpace-Autoren aufgefordert, ihre Bücher zu KDP-Print zu übertragen. In Folge 1 dieser Serie über die Herstellung von Druckvorlagen für Create Space mit dem Layoutprogramm Scribus habe ich erklärt, wie Sie das neue Dokument einstellen. Dazu benötigen Sie die von Create Space vorgegebenen Maße für das

Wer schreibt wen?Wer schreibt wen?

Wenn Sie trotz aller Planungen nicht zufrieden mit Ihrem aktuellen Manuskript sind, wenn Sie alle Schreibratgeber gelesen und das Gelesene nach bestem Wissen berücksichtigt haben und trotzdem dieses nagende Gefühl bleibt, dass Ihr Roman auf ungreifbare Weise unbefriedigend bleibt, dann … ist es Zeit für eine andere Herangehensweise. Denn es

Erkennen mich Leser, wenn ich in verschiedenen Genres schreibe?Erkennen mich Leser, wenn ich in verschiedenen Genres schreibe?

Spezialisierung ist gut und schön, kann aber langweilig werden. Das gilt besonders in kreativen Bereichen, wo Festlegung eine hemmende Wirkung haben kann. Sie können leicht in einem anderen Genre schreiben, wenn Sie sich mit den Regeln des Genres vertraut gemacht haben. Aber wie kommen Ihre Leser mit dem Genrewechsel zurecht?

%d Bloggern gefällt das: