Frohe Weihnachten

lumpi_christmas-bauble-1077903_1280_pixabay_kleinerIch wünsche allen meinen Lesern ein frohes Weihnachtsfest.

In den kommenden zwei Wochen gibt es hier ein Feiertagsprogramm:

Der Donnerstagspost am 29. Dezember fällt aus. Am Freitag, den 30. Dezember gibt es den ersten Teil des Jahresrückblicks mit Posts aus den Monaten Januar bis Juni. Der Neujahrsgruß erscheint am 1. Januar, am 5. Januar fällt der Post aus. Am 6. Januar finden Sie hier einen Überblick über interessante Artikel, die zwischen den Jahren erschienen sind. Am Sonntag, den 8. Januar gibt es den zweiten Teil des Jahresrückblicks mit Posts aus den Monaten Juli bis Dezember. In der darauf folgenden Woche erscheinen die Posts wieder im gewohnten Rhythmus.

Erholen Sie sich gut, denn 2017 wird ein aufregendes Jahr!

Kommentar verfassen

Related Post

Leser wertschätzenLeser wertschätzen

Schreibratgeber ermahnen uns ständig, dass wir beim Schreiben die Leser wertschätzen sollen. Andererseits lesen wir ebenfalls, dass wir beim Schreiben an uns und unsere Visionen denken sollen. Beiden Ratschlägen gleichermaßen zu folgen erscheint auf den ersten Blick unmöglich. Wie können wir eine Geschichte schreiben, die unsere Ideen ausdrückt und gleichzeitig

Bloggen auf eigenem Grund und Boden – einen „self-hosted“ Blog einrichten (Teil 3 der Miniserie)Bloggen auf eigenem Grund und Boden – einen „self-hosted“ Blog einrichten (Teil 3 der Miniserie)

Nachdem ich am 28. September 2014 beschrieben habe, wie Sie einen kostenlosen Blog bei WordPress einrichten können, zeige ich heute, wie Sie einen eigenen WordPress-Blog einrichten können. Dazu benötigen Sie ein Konto bei einem Webhosting-Anbieter wie 1&1 oder Strato. Webhosting-Anbieter Bei einem Webhosting-Anbieter können Sie verschiedene Webhosting-Pakete buchen. Solche Pakete beinhalten

%d Bloggern gefällt das: