By | 16. Februar 2018
Sergej Khackimullin - Fotolia.com Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Die tollen Tage sind vorbei. Jetzt ist es an der Zeit, Kraft zu schöpfen und mit neuer Energie an diversen Schreibprojekten zu arbeiten. Damit Sie keine Zeit für eine aufwändige Suche nach Informationen zu den Themen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen aufbringen müssen, habe ich für Sie einige interessante Artikel zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Matthias Matting: All you can read: Wie Selfpublisher von E-Book-Flatrates profitieren

Warum sollten Autoren sich mit Flatrates auseinandersetzen?

Hans Peter Roentgen: SIEBEN PITCHTYPEN FÜR AUTOREN

Warum brauchen auch Self-Publisher einen Pitch?

Katrin: Füllwörter – und wenn ja, wie viele?

Wie verwende ich Füllwörter weise?

David Pachali: Nicola Jentzsch: Es braucht kein Dateneigentum

Was hat Dateneigentum mit Souveränität zu tun?

Ansgar Warner: Washington Post nutzt Amazon-Daten für erste „umfassende“ Bestseller-Liste

Was sind die Vorteile der neuen Bestseller-Listen?

Marit Alke: [Podcast] Tipps für das Design deiner Verkaufsseite – Interview mit Susanne Speer

Wie gestalte ich eine Landing-Page, zum Beispiel für meine Bücher?

Joel Friedlander: Is Offset Printing the Future for Indie Authors?

Warum sollten Indie-Autoren über Print on Demand hinausdenken?

Doug Lewars: USING MYTHOLOGY TO IMPROVE YOUR WRITING

Warum kann Mythologie mein Fanasy-Buch verbessern?

Kommentar verfassen