By | 23. März 2018
Sergej Khackimullin - Fotolia.com Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Die Sommerzeit beginnt am nächsten Sonntag. Wie immer man auch zur Umstellung der Uhren stehen mag, die längeren Abende bringen das Gefühl größerer Flexibilität mit sich. Erfahrungsgemäß nehmen in der „Sommerzeit“ die Ansprüche an die Zeit von Autoren zu. „Kannst du nicht mal eben …?“ und „Du hast doch Zeit“ verlangen Aufmerksamkeit, die eigentlich dem Scheiben gewidmet sein sollte. Damit Ihnen genug Zeit am Schreibtisch bleibt, habe ich für Sie einige interessante Artikel aus den Bereichen Lesen, Schreiben und Veröffentlichen zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Matthias Matting: Interview: Was mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf Sie als Autor zukommt

Was muss ich als Autor hinsichtlich der Datenschutz-Ggrundverordnung beachten?

Stephan Waldscheidt: Schreib-Tipp: Sexszenen schreiben – aber bitte mit Spannung

Wie schreibe ich eine Sex-Szene mit Daseinsberechtigung?

Sonea: Wie erschaffe ich eine Fantasywelt – Teil 1: Geographie und Klimazonen

Wie erschaffe ich eine in sich geschlossene Welt?

Annika Bühnemann: Wie wählt man die richtige Erzählperspektive?

Wie entscheide ich mich für die richtige Erzählperspektive?

Tinka Beere: Den Schreiballtag organisieren mit Evernote und Trello

Wie helfen Tools bei der Planung der Schreibprojekte?

Harald Henzler: So entwickelt man eine Buyer Persona in vier Schritten

Wie entwickle ich einen Zielleser?

Julie Rosenberg: What You Need to Write Your First Book After Age 50  

Was braucht ein „Jungautor“ über 50?

Frances Caballo: Writers: Grow Your Instagram Account Organically

Wie lasse ich mein Instagram-Konto organisch wachsen?

Kommentar verfassen