By | 21. September 2018
Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Wenn es abends früher dunkler wird und die Temperaturen nicht mehr zu draußen Verweilen einladen, fühlen sich viele Autoren erleichtert. Sie müssen sich nicht mehr an Gartenpartys beteiligen, stattdessen dürfen Sie mit dem Segen Ihrer Familie und Freunde am Schreibtisch sitzen und – schreiben. Damit von Ihrer kostbaren Schreibzeit nichts der Recherche zu den Entwicklungen in den Bereichen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen geopfert werden muss, habe ich einige interessante Artikel zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Annika Bühnemann: Bekommt man mit dieser Geheimwaffe wirklich mehr Instagram-Follower?

Was bringt es, auf Instagram zu kommentieren?

Wiebke Deneka: Wikimedia-Vorstand im Interview: Das freie Internet und was wir dafür tun können

Warum ist das freie Internet wichtig?

Tinka Beere: 7 Gründe warum es nicht einfach ist, ein Buch zu schreiben

Was macht das Schreiben so schwer?

Ansgar Warner: Die (Back-)List der Vernunft: Wenn junge Autoren Jein zum E-Book sagen

Warum betrachtet ein junger Autor E-Books als Taschenbücher zweiter Klasse?

Nadine: 7 Wege, wie du deinen Erfolg als Autor sichtbar machst

Wie kann ich (vor allem mir) meine Erfolge sichtbar machen?

Literaturcafé: Wie Nina George und der VS unser Internet kaputt machen

Welche Folgen hat die EU-Urheberrechtsreform für das Internet?

Tomas Rudl: Preview #14np: Mit offenen Inhalten eine bessere Welt erschaffen

Wie können wir eine Kommerzialisierung des Internets verhindern?

Debbie Young: Opinion: What’s the Biggest Turning Point for Indie Authors?

Was sind entscheidende Wendepunkt in der Karriere eines unabhängigen Autors?

Kommentar verfassen