By | 29. März 2019
Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Wenn am Wochenende die Uhren eine Stunde vorgestellt werden, bleibt gefühlt abends eine Stunde mehr zum Schreiben. Zwar fehlt das Licht auf dem Schreibtisch (okay, noch nicht), aber die Helligkeit vermittelt das Gefühl, es bleibe noch Zeit, das Kapitel vor dem Schlafengehen abzuschließen. Damit Sie sich den Problemen Ihres Kapitels widmen können, ohne die Ereignisse in der Welt des Schreibens aus den Augen zu verlieren, habe ich für Sie einige interessante Artikel aus den Bereichen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Sabine Cronau: Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch über Gendern in der Buchbranche: „Ich vermisse den produktiven Ansatz“

Warum verwehren sich besonders Autoren gegen das Gendern von Nomen?

Nicola Bardola: Fürs Lesen verloren?

Wo sollte Leseförderung ansetzen?

Ria Schröder: Die Buchpreisbindung muss weg!

Was spricht gegen eine Regelung aus dem 19. Jahrhundert?

Matthias Matting: Autoren-Tipp: Sieben Elemente, die ans Ende Ihres Buches gehören

Was gehört ans Ende eines Buches?

Matthias Matting: Software-Tipp: Bilder für Buch-Werbung bequem selbst gestalten

Was bringt das Design-Programm?

Jules Home: Writing for Audio: Understanding Attunement

Was muss ich beim Schreiben von Hörtexten beachten?

Jaye Manus: Creating Custom Templates in MS Word

Wie erstelle ich eigene Formatvorlagen für MS Word?

Kommentar verfassen