By | 24. Mai 2019
Sergej Khackimullin - Fotolia.com Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Auch der Mai macht, was er will: Sonne, Wärme, Gewitter und Frost. Für Autoren gibt es weiterhin gute Gründe, sich hinter dem Schreibtisch zu verschanzen und zu schreiben. Damit Sie Ihre kostbare Schreibzeit nicht für die Recherche nach den Entwicklungen in den Bereichen Schreiben, Self-Publishing, Veröffentlichen opfern müssen, habe ich für Sie einige interessante Artikel zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Matthias Matting: Wie Sie Ihre Bücher aktualisieren – bei KDP, Tolino und Distributoren

Wie aktualisieren Sie Ihre Bücher bei den verschiedenen Plattformen?

Hans Peter Roentgen: WAS DEM LEKTORAT AUFFÄLLT: PERSPEKTIVE UND STIL

Wie kann ich den Stil meines Buches verbessern, sodass Leser*innen gerne weiterlesen möchten?

t3n: Klarnamenzwang: Schäubles Forderung hat einen hohen Preis

Welche Folgen hätte der Zwang zu Klarnamen in sozialen Netzwerken?

Henry Steinhau: Das Ringen um die Plattformen

Was ist das Fazit der diesjährigen re:publica?

t3n: Darum solltest du auch 2019 ein Blog haben

Warum sind Blogs immer noch wichtig?

Virginia King: Is it Characterisation or Cultural Stereotyping?

Wie vermeide ich kulturelle Stereotype?

Allegra Huston: The Two Basic Rules of Editing (and the Rookie Mistake)

Was muss ich beim Lektorieren beachten?

Nate Hoffelder: How to Create a Live Backup of Your Working Files Using Google Drive

Wie mache ich während des Schreibens ein Backup meines Manuskripts?

Lisa L. Jackson: How Writing Is Like Running

Warum ist Schreiben wie Laufen?

Kommentar verfassen