Vergessene Bücher wiederentdecken

Vergessene Bücher

Vergessene Bücher — alleine der Gedanke ist traurig. Schließlich sind Bücher nicht nur eine Quelle von Wissen und Erfahrung, sie sind Orte, an die wir fliehen oder an denen wir Erfahrungen aus zweiter Hand gewinnen, die wir im richtigen Leben anwenden können. Es gibt zahlreiche Internetseiten, die helfen wollen, die Werke vergangener Generationen am Leben zu erhalten. Eine davon ist The Neglected Books Page.

Vergessene Bücher – Wo kann ich sie finden?

Es gibt eine ganze Reihe Organisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, alte Bücher vor dem Vergessen zu bewahren. Die Bücher werden digitalisiert, sodass Sie sie herunterladen und lesen können. Beispiele für solche Seiten sind Projekt Gutenberg, Zeno oder Wikisource.

Wikisource enthält neben den eigentlichen Texten oft auch Informationen über die Autorin oder den Autor und manchmal auch Einordnungen des Werks in einen größeren Kontext.

Nach vergessenen Büchern suchen

Solche Einordnungen eines alten Buchs in einen Kontext sind oft notwendig, um ein Buch verstehen zu können. Manchmal zeigen sich dabei Aspekte, die das Buch unerwartet aktuell erscheinen lassen. Eine Internetseite, die sich das zum Ziel gesetzt hat, ist The Neglected Books Page. Der Autor Brad Bigelow trägt auf dieser Seite Bücher zusammen, die übersehen oder vergessen wurden. Dabei greift er ganz unterschiedliche Themen auf.

Vergessene Bücher haben auch Cover. Diesen Covern widmet sich ein langer Artikel (Artikel ist schon nicht mehr das passende Wort für diesen Text.) mit Beispielen. Ein anderer Artikel fragt, ob ein Autor zu Recht vergessen wurde und untersucht diese Frage ernsthaft, ohne die Person oder die Texte ins Lächerliche zu ziehen. Außerdem gibt es einen Beitrag über Übersetzungen der Bücher osteuropäischer Autor*innen, die im englischsprachigen Raum weitgehend unbekannt waren und erst auf Initiative von Philip Roth übersetzt wurden. Dass zu diesen “exotischen” Autor*innen auch Milan Kundera gehörte, wird für deutschsprachige Leser*innen überraschend sein.

Wer gerne nach ungewöhnlichen Büchern und Blickwinkel auf Bücher sucht, wird auf The Neglected Books Page sicherlich fündig werden.

Kommentar verfassen

Related Post

Internationaler Kinderbuchtag am 02.04.2014: Jedem Kind ein BuchInternationaler Kinderbuchtag am 02.04.2014: Jedem Kind ein Buch

Er heißt zwar internationaler Kinderbuchtag, ist jedoch ein deutscher Aktionstag, der seit 1967 jedes Jahr am 02. April begangen wird. Dieser Tag ist der Geburtstag des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen, der besonders für seine Märchen geschätzt wird. Auf Initiative des International Board On Books For Young People (IBBY) mit Sitz in Basel wurde der

%d Bloggern gefällt das: