Schlagwort: Buchmarketing

Landingpages: Wie können Autoren sie nutzen?Landingpages: Wie können Autoren sie nutzen?

Als Autoren suchen wir immer nach Möglichkeiten, unsere Bücher für Leser sichtbar zu machen. Einige dieser Möglichkeiten kosten Geld (etwa Anzeigen auf speziellen Plattformen), andere gibt es auch kostenlos. Eine Landingpage ist so eine kostenlose Möglichkeit. (Obwohl es auch kostenpflichtige Varianten gibt) Im Mai zeigte Joel Friedlander, wie Autorenseite, Blog

Wie erfahren die Leser von meinem Buch? 5 Tipps von Meg BaatzWie erfahren die Leser von meinem Buch? 5 Tipps von Meg Baatz

Jede Autorin hofft, dass ihre Texte veröffentlicht werden. Um so größer ist das Glück, wenn ein Verlag ein Buch aus den Texten macht, um so stolzer die Autorin, wenn sie ihr Werk unabhängig herausgebracht hat. Doch in vielen Fällen folgt auf die Euphorie Enttäuschung. Niemand kauft das Buch, in das

Die Woche im Rückblick 31.05. bis 06.06.2013Die Woche im Rückblick 31.05. bis 06.06.2013

Sergej Khackimullin – Fotolia.com Bevor der Sommerurlaub, oder die Sommerferien, das Jahr teilen, bleibt noch Zeit, intensiv zu arbeiten. Für viele heißt das schreiben und das Geschriebene veröffentlichen. Auch in der vergangenen Woche habe ich spannende Artikel zu diesen Themen gefunden, die ich hier mit Ihnen teilen möchte. Als da wären: Joel

Buchmarketing – die Kreise um Leser und AutorBuchmarketing – die Kreise um Leser und Autor

In meinem Post vom 07.03.2013 ging es um Beziehungen zwischen Autor und Lesern. Ich habe die Relationship Circles oder Beziehungskreise von Mari Smith erwähnt. Solche Kreismodelle finden oft in der Sozialarbeit Einsatz. Dort verwendet man sie, um herauszufinden, welche Personen einem Menschen wichtig sind, welche Qualität die Beziehung hat und worin

Beziehungskiste BuchmarketingBeziehungskiste Buchmarketing

Ein Buch zu schreiben ist die eine Seite des Traums, dieses Buch auch veröffentlicht und im Handel zu sehen, ist die andere Seite. Und manche Autoren sind überzeugt, dies ist die dunkle Seite ihrer Existenz. Der Autor greift zur Werbetrommel Bücher ohne Bestsellerstatus werden von großen Verlagen nur wenig beworben. Die

Der Unterschied zwischen Bücher entdecken und Bücher suchenDer Unterschied zwischen Bücher entdecken und Bücher suchen

Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen entdecken und suchen? Einen richtigen Unterschied, nicht nur einen für Sprachwissenschaftler? Ein Beispiel aus dem Leben außerhalb der Bücherwelt Kolumbus hatte den Auftrag, den Seeweg nach Indien zu finden. Die Überlegung hinter dem Auftrag war folgende: Wir in Europa sind im Westen, Indien mit

Die Zielgruppe bestimmen – 6 Fragen an ein BuchDie Zielgruppe bestimmen – 6 Fragen an ein Buch

Böse Menschen, oft sind sie nur neugierig oder wohlmeinend, stellen Autoren gerne diese Frage: „Wer soll dein Buch denn eigentlich lesen?“ Überlegungen über ideale Leser Die Frage ist wichtig, das spüren auch Autoren, die keine Antwort darauf kennen. Natürlich möchten gerne alle, die ein Buch geschrieben haben und es veröffentlichen