Schreibanlass Weihnachten

 Weihnachten steht kurz bevor. Während der Feiertage wirkt eine Schreibübung vielleicht beruhigend oder gewichtsreduzierend. Für erwachsene Deutschlerner eignet sich der Schreibanlass ebenfalls.

piccaya - Fotoalia.com

piccaya – Fotoalia.com

 piccaya – Fotolia.com

Kiarah  - Fotoalia.com

Kiarah – Fotoalia.com

 Kiarah – Fotolia.com

                                                                                                

Betrachten Sie zuerst beide Bilder. Schreiben Sie die Antworten zu den Fragen auf.

  1. Was ist gleich? Was ist verschieden?
  2. Welche Stimmung löst jedes Bild bei Ihnen aus? Was an dem Bild löst die Stimmung aus?
  3. Welches Bild gefällt Ihnen besser? Warum?
  4. Finden Sie einen Titel, der für beide Bilder passt.
  5. Finden Sie für jedes Bild einen eigenen Titel. Sind die Titel sehr verschieden oder ähnlich? Warum?

Wählen Sie nun eines der Bilder aus und beantworten Sie die Fragen schriftlich.

Zu dem Bild von piccaya

  1. Was ist auf dem Bild dargestellt?
  2. Was ist im Hintergrund zu erkennen, was im Vordergrund?
  3. Finden Sie das Bild weihnachtlich? Begründen Sie Ihre Meinung.
  4. Wo könnten Sie eine Szene wie auf dem Bild finden?
  5. Stellen Sie sich vor, Sie gehen an dem Haus vorbei. Was für eine Straße ist das? Bleiben Sie stehen? Wie sind die Nachbarhäuser geschmückt? Was riechen Sie?
  6. Situation: Ihr Freund/Ihre Freundin möchte Sie an diesem Weihnachten den Eltern vorstellen. Nun stehen Sie vor dem Haus. Scheiben Sie auf, was Sie in dem Haus erwarten und wovor Sie vielleicht Angst haben.

Zu dem Bild von Kiarah

  1. Was ist auf dem Bild dargestellt?
  2. Wie wirken so viele Kerzen auf Sie?
  3. Gibt es in Ihrem Haus Kerzen? In welcher Stimmung zünden Sie sie gerne an?
  4. Verbinden Sie Weihnachten mit diesem Bild? Oder Advent? Oder etwas völlig Anderes?
  5. Was meinen Sie, warum Menschen zu Weihnachten Kerzen anzünden?
  6. Situation: Stellen Sie sich vor, Sie haben sich in einer dunklen Stadt verirrt. Niemand ist auf der Straße, alle Geschäfte sind geschlossen. Sie sind ganz allein. Jeder Ihrer Schritte hallt. Plötzlich sehen Sie zwischen zwei Häusern ein Licht brennen. Beschreiben Sie, wie Sie sich fühlen und was Sie nun tun.

Kommentar verfassen

Related Post

Nebenfiguren sichtbar machenNebenfiguren sichtbar machen

Wichtige Charaktere brauchen einen Namen, typische Eigenschaften, eine Vorgeschichte, ein Ziel, ein Problem – kurzum, sie sind beladen mit den Ansprüchen der neugierigen Leser*innen und den Anforderungen der Handlung. Aber es gibt auch Nebenfiguren, die nur einmal in Erscheinung treten. Wie viel Eigenes benötigen sie? Nebenfiguren – Was brauchen sie

Das Buch sagt dir, was du gerade tust: Erzählperspektive Du und IhrDas Buch sagt dir, was du gerade tust: Erzählperspektive Du und Ihr

Bücher mit einer Erzählperspektive aus der zweiten Person Singular (Du) oder Plural (Ihr) sind selten. Größte Bekanntheit haben wahrscheinlich die 1000 Gefahren. Du entscheidest selbst-Bücher. Am Anfang dieser Geschichten steht eine Ausgangssituation. Der Leser wird mit Du angesprochen und erfährt, warum er sich an diesem Ort aufhält, was seine Pläne

Unsicherheit ertragenUnsicherheit ertragen

Jedes Schreibprojekt beginnt mit einem Hochgefühl: Das ist das Buch des Jahres, mein bestes Buch, die raffinierteste Handlung, die ausgereiftesten Charaktere, und es geht mir wie nichts von der Hand. Nach kurzer Zeit hat die Begeisterung ihren Höhepunkt erreicht und die Unsicherheit meldet sich. Die ersten Schwierigkeiten treten auf. Müdigkeit

%d Bloggern gefällt das: