Wieken-Verlag Autorenservice Autoren,Blog,Indie,Self-publishing,Verlag,Wieken-Verlag Sommer, Sonne, Interviews – Was der Sommer bringt

Sommer, Sonne, Interviews – Was der Sommer bringt

 In diesem Sommer habe ich eine Serie von Interviews für Sie vorbereitet. Ab dem 23. Juli erscheinen zweimal pro Woche Interviews mit Autorinnen und Autoren, die Sie vielleicht schon kennen, vielleicht aber auch erst neu entdecken. In diesen Interviews lesen Sie über die Bücher der Befragten, über den Weg zum Schreiben, Arbeitstechniken und Erfahrungen.

joanna wnuk - Fotolia.com

joanna wnuk – Fotolia.com

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerinterviews sind:

  • Kate Dakota (23. Juli)
  • Rüdiger Paulsen (26. Juli)
  • Julia K. Stein (30. Juli)
  • Peter Brand (2. August)
  • Pebby Art (6. August)
  • Lothar Birkner (9. August)
  • Ele Wolff (13. August)
  • Tobias Schindegger (16. August)
  • Helga Henschel (20. August)
  • Helmut Barz (23. August)
  • Sybille B. Lindt (27. August)
  • Rosemarie Benke-Bursian (30. August)
  • Mika Lamar (3. September)
  • Barbara Singer (6. September)
  • Marianne Rauch (10. September)
  • Marianne Hollmann-Wobschall (13. September)
  • Barbara Böhm (17. September)

Damit Sie eine bessere Vorstellung erhalten, worüber die Autorinnen und Autoren erzählen werden, habe ich hier für Sie die Fragen zusammengestellt:

Bitte stellen Sie sich und Ihre Bücher kurz vor.

1. Wie lange schreiben Sie schon? Wann wussten Sie, dass Sie Ihre Texte veröffentlichen wollten?

2. Wie groß ist der Anteil, der das Schreiben in Ihrem Leben einnimmt? Was machen Sie, wenn Sie nicht schreiben?

3. Wodurch lassen Sie sich inspirieren? Wie entstehen aus Ihren Ideen Texte?

4. Planen Sie Ihre Bücher oder schreiben Sie ins Blaue? Wie behalten Sie die Übersicht über Handlungsstränge, Charaktere und Orte?

5. Wie überarbeiten Sie Ihre Texte?

6. Wie sieht der Ort aus, an dem Sie schreiben?

7. Wer sind Ihre Leser? Kennen Sie Ihre Leser? Warum schreiben Sie ausgerechnet für diese Leser?

8. Was unternehmen Sie für den Erfolg Ihrer Bücher?

9.Wenn Bücher verboten wären, welches Buch würden Sie heimlich behalten?

10. Was wäre Ihr wichtigster Tipp für einen neuen Autor?

Kommentar verfassen

Related Post

Flipintu – für Leser Lesestoff, für Verlage ÖffentlichkeitFlipintu – für Leser Lesestoff, für Verlage Öffentlichkeit

„Discoverability“ ist das Schlagwort, unter dem Flipintu agiert. Flipintu ist eine Plattform, deren erklärtes Ziel es ist, das Suchen und Finden von Lesestoff wieder zu einer Entdeckungsreise zu machen. Hinter der Plattform steht die Tatsache, dass Leser nur in wenigen Fällen durch das Suchen in Online-Shops auf Bücher und E-Books

Sommerinterview 2015 – Mika LamarSommerinterview 2015 – Mika Lamar

Dies ist das dreizehnte Sommerinterview auf meinem Blog. Hier lernen Sie Autoren oder Kollegen kennen, entdecken neue Bücher, finden Gemeinsamkeiten und sammeln vielleicht den einen oder anderen Tipp auf. Heute lesen Sie über Mika Lamar.   Bitte stellen Sie sich und Ihre Bücher kurz vor. 1. Wie lange schreiben Sie

Zeit zum Schreiben – Gibt es die ideale Situation?Zeit zum Schreiben – Gibt es die ideale Situation?

Zeit zum Schreiben finden – das ist ein Grundproblem für viele Autoren, die einem Brotjob nachgehen, Familie und Freunde haben. Viele sind daher auf der Suche nach idealen Rahmenbedingungen, die ihnen erlauben, sämtliche Verpflichtungen und den Wunsch nach konzentrierter Schreibzeit unter einen Hut zu bringen. Oft enden solche Versuche in

%d Bloggern gefällt das: