Wie haben Sie Ihre Zielgruppe gefunden? – Sommeraktion 2019

Zielgruppe gefunden

Wie in jedem Jahr gibt auch 2019 eine Sommeraktion, in der Autor*innen zu Wort kommen. Dieses Jahr geht es um die Frage, wie Sie Ihre Zielgruppe gefunden haben.

Autor*innen werden immer aufgefordert zu definieren, für wen sie schreiben. Für manche Autor*innen steht das im Widerspruch zu ihrer intuitiven Herangehensweise, für andere ist Planen eine wichtige Vorarbeit für das Schreiben, wenn nicht gar der eigentliche kreative Prozess. Für letztere ist das Bestimmen der Zielgruppe einfach. Oder?

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie haben Sie Ihre Zielgruppe gefunden? Oder schreiben Sie unter verschiedenen Namen für verschiedene Leser*innen?

Schreiben Sie einen kurzen Beitrag für die Sommeraktion 2019 und berichten Sie davon, wie Sie die idealen Leser*innen für Ihre Bücher gefunden haben. Vielleicht haben Sie Lust zu erklären, wie Sie Kontakt zu Ihren Leser*innen pflegen und welche Erfahrungen Sie dabei gemacht haben. Welche Tipps geben Sie Autor*innen, die ihre erste Veröffentlichung planen? Packen Sie ein Autor*innenfoto und ein Coverbild dazu und schicken Sie alles an aktion@wieken-service.com. Die Beiträge erscheinen im Juli und August 2019 donnerstags und sonntags auf diesem Blog. Damit Leser*innen ältere Beiträge schneller finden können, sind alle Texte zur Sommeraktion im Menü unter Gastbeiträge gesammelt und verlinkt.

Ich bin gespannt auf Ihre Beiträge!

Kommentar verfassen

Related Post

Lange Texte planen und die Übersicht behalten? – Trello als digitale PinnwandLange Texte planen und die Übersicht behalten? – Trello als digitale Pinnwand

Denken und Planen funktioniert am besten, wenn klar strukturierte Informationen leicht erfasst werden können. Aus diesem Grunde enthalten Moderatorenkoffer viele bunte Zettel und Stifte, mit denen Konzepte und Ergebnisse bildhaft wiedergegeben werden können. Bei der Planung eines Romans ist meistens keine ganze Wandfläche notwendig, aber die gute alte Korkpinnwand hat

Dialekte und Akzente im Buch – Wie gehe ich damit um?Dialekte und Akzente im Buch – Wie gehe ich damit um?

Charaktere in Büchern kommen aus allen möglichen Regionen der Welt oder des Landes. Ihre Sprache ist deshalb vermutlich nicht Standardsprache oder eine bereinigte Form der Umgangssprache. Doch die Sprache der Charaktere kann ein Problem werden, wenn Leser sie nicht verstehen, stocken und entnervt weiterblättern. Leider gibt es keine Standardregeln, wie

%d Bloggern gefällt das: