Wie haben Sie Ihre Zielgruppe gefunden? – Sommeraktion 2019

Zielgruppe gefunden

Wie in jedem Jahr gibt auch 2019 eine Sommeraktion, in der Autor*innen zu Wort kommen. Dieses Jahr geht es um die Frage, wie Sie Ihre Zielgruppe gefunden haben.

Autor*innen werden immer aufgefordert zu definieren, für wen sie schreiben. Für manche Autor*innen steht das im Widerspruch zu ihrer intuitiven Herangehensweise, für andere ist Planen eine wichtige Vorarbeit für das Schreiben, wenn nicht gar der eigentliche kreative Prozess. Für letztere ist das Bestimmen der Zielgruppe einfach. Oder?

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie haben Sie Ihre Zielgruppe gefunden? Oder schreiben Sie unter verschiedenen Namen für verschiedene Leser*innen?

Schreiben Sie einen kurzen Beitrag für die Sommeraktion 2019 und berichten Sie davon, wie Sie die idealen Leser*innen für Ihre Bücher gefunden haben. Vielleicht haben Sie Lust zu erklären, wie Sie Kontakt zu Ihren Leser*innen pflegen und welche Erfahrungen Sie dabei gemacht haben. Welche Tipps geben Sie Autor*innen, die ihre erste Veröffentlichung planen? Packen Sie ein Autor*innenfoto und ein Coverbild dazu und schicken Sie alles an aktion@wieken-service.com. Die Beiträge erscheinen im Juli und August 2019 donnerstags und sonntags auf diesem Blog. Damit Leser*innen ältere Beiträge schneller finden können, sind alle Texte zur Sommeraktion im Menü unter Gastbeiträge gesammelt und verlinkt.

Ich bin gespannt auf Ihre Beiträge!

Kommentar verfassen

Related Post

Der Marketing-HutDer Marketing-Hut

Letzte Woche habe ich an einem kostenlosen Webinar von Writer’s Digest teilgenommen. Für diejenigen, die den Links (noch) nicht folgen möchten, sei hier kurz erläutert: Ein Webinar ist ein Seminar, an dem über das Internet teilgenommen werden kann, Writer’s Digest ist eine amerikanische Organisation für die Weiterbildung von Autoren. Man kann Mitglied

E-Books selbst distribuieren? Vorteile und NachteileE-Books selbst distribuieren? Vorteile und Nachteile

Große Verlage beauftragen Zwischenhändler, ihre Bücher an die Buchhandlungen zu verkaufen. Solche Zwischenhändler sparen den Verlagen Zeit. Wenn Autoren oder kleine Verlage ihre Bücher über Zwischenhändler in die Buchhandlungen bringen wollen, erhalten sie oft Absagen. Dies ist ein Grund von vielen, weshalb Autoren oft nur über Amazon verkaufen, weil Amazon

%d Bloggern gefällt das: