By | 9. Mai 2019

Bücher verkaufen sich mit Bildern, denn Bilder erzählen den Leser*innen eine erste Geschichte, die neugierig auf das ganze Buch machen soll. Es sieht aber selten gut aus, wenn wir einen Stapel unserer Bücher selbst fotografieren oder unseren E-Reader neben einen Blumenstrauß legen. Und es ist teuer und aufwendig, einen echten Menschen zu überreden, unser Buch mit einem glücklichen Lächeln in die Kamera zu halten. Also greifen Autoren zu Mockups, bei denen aus einem 2-D-Coverfoto ein 3-D-Cover in der Hand einer glücklichen Leserin entsteht.

So einfach dieser Vorgang ist, inzwischen hält die gleiche glücklicher Leserin Bücher unterschiedlichster Genres in der Hand und ist über jedes aufs Neue erfreut. Neue 3-D-Cover wären eine gute Idee, doch wo findet man die?

Für alle hier vorgestellten Tools sind Grundkenntnisse der Arbeit mit Grafikprogrammen erforderlich.

3-D-Cover von Covervault

Covervault ist eine amerikanische Webseite. Alle kostenlosen Mockups werden vom Betreiber der Webseite erstellt. Es gibt einzelne Bücher, Bücherstapel und auch Schuber mit mehreren Büchern, die sich für Serien eignen.

3-D-Cover von Graphikburger

Graphikburger ist eine englischsprachige rumänische Webseite. Dort finden Sie unterschiedlichste Mockups zum Download, die Sie für private wie kommerzielle Zwecke verwenden können. Für Autoren wäre zum Beispiel ein Hardcover-Buch interessant. Zum Bearbeiten der Mockups benötigen Sie Photoshop oder ein Programm, das PSD-Dateien öffnen kann.

Die Webseite lädt sehr langsam.

3-D-Cover von Mockupworld

Mockupworld wird von Deutschland aus betrieben, ist jedoch auf Englisch. Für Autoren sind die unter Paper and Books gesammelten kostenlosen Mockups interessant. Es gibt auch kostenpflichtige animierte Mockups.

3-D-Cover von Vectary

Vectary verspricht, dass Sie damit alles, was Sie möchten, gestalten können. Sie brauchen nichts herunterzuladen. Kostenlos können Sie nur drei Projekte gestalten, danach benötigen Sie ein kostenpflichtiges Update.

Falls Sie 2-D-Cover benötigen, könnte dieser Anbieter etwas für Sie sein.

2-D-Cover von DIY Book Covers

DIY Book Covers ist eine amerikanische Webseite, die verspricht, dass Autor*innen kostenlos beeindruckende 2-Cover erstellen können. Das angebotene Tool benötigt die neuste Version des Adobe Flashplayers. Es bietet jedoch lediglich die Funktionen eines normalen Grafikprogramms. Allenfalls die Beispielcover können als Inspiration herangezogen werden.

Kommentar verfassen