By | 16. August 2019
Sergej Khackimullin - Fotolia.com Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Spätsommer, eine Zeit des Abschiednehmens: vom Urlaub, vom Sommer, vom Nichtstun. Autoren haben den Sommer und die Urlaubszeit zum Schreiben genutzt, nun beginnt aufs neue der Spagat zwischen Alltag und Schreibprojekten. Damit Sie Ihre Zeit ganz Ihren Schreibprojekten widmen können, habe ich für Sie einige interessante Artikel zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Helen Bielawa: Libreoffice 6.3 ist da: Formate sollen besser kompatibel sein

Was bringt die neue Version von Libreoffice?

Börsenblatt: Die Sonntagsfrage: Wie geht es weiter mit dem Börsenverein und der Stiftung Lesen, Herr Skipis?

Wie geht es weiter mit der Mitgliedschaft des Börsenvereins bei der Stiftung Lesen?

Jörn Brien: DSGVO: Die meisten Cookie-Hinweise sind laut Studie Schrott

Warum sind die meisten Cookie-Hinweise nicht DSGVO-konform?

Valie Djordjevic: Gemeinfreiheit: Wie frei ist frei?

Was ist der Unterschied zwischen gemeinfrei, Public Domain und Freie Lizenzen?

Rhiannon Lucy Coslett: From Baba Yaga to Hermione Granger: why we’re spellbound by ‚witcherature‘

Warum fasziniert uns Literatur mit Hexen?

Emma Darwin: On Psychotherapists, Confessors And Other Narrative Conveniences

Wie viel tragen Charaktere, mit denen der Protagonist sich lediglich austauscht, zum Roman bei?

Tom Liehr: Schreiben mit Kondom: Diversität, politische Korrektheit, Empfindlichkeitslesen und die Literatur

Warum sollten Autoren weder Abhaklisten noch Scheren im Kopf haben?

Kommentar verfassen