Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen Lesern und Leserinnen ein frohes Fest und erholsame Tage.

Hier im Blog mache ich eine Pause. Am 27. Dezember und 3. Januar erscheinen die Rückblicke auf das Jahr 2019. Am 11. Januar gibt es einen Rückblick auf die Zeit zwischen den Jahren. Ab dem 16. Januar erscheinen die Posts wieder im gewohnten Rhythmus.

Kommentar verfassen

Related Post

Wie kann ich glücklich sein und schreiben, wenn in der Welt schreckliche Dinge geschehen?Wie kann ich glücklich sein und schreiben, wenn in der Welt schreckliche Dinge geschehen?

Wir werden von Nachrichten umspült. Interessanterweise sind die meisten negativ. Das hat Gründe. Der zweibeinige Waldbewohner in uns möchten über drohende Gefahren informiert sein. Deshalb fragen wir nach den schlimmen Nachrichten und sind bereit für sie zu bezahlen. Wir bekommen sogar, was wir bestellt haben. Das kann dazu führen, dass

Die Muh in Neutral-MoresnetDie Muh in Neutral-Moresnet

In meinen Christa Hemmen-Büchern tauchen regelmäßig seltsame Gestalten auf: klein, kahlgeschoren und extrem bescheiden. Es sind die Muh, eine Gemeinschaft aus dem deutschsprachigen Teil Belgiens. Für das erste Christa Hemmen-Buch “Im stillen Tal” suchte ich eine Gruppe Menschen, die durch ihre bloße Existenz die Aggressionen ihrer Umgebung weckten. Die Muh

%d Bloggern gefällt das: