By | 11. September 2020
Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Noch ist es abends hell, doch die Dunkelheit kommt immer früher. Das macht das Schreiben gemütlicher, denn am Schreibtisch sieht man Regen und fallendes Laub nicht. Damit Sie sich auf Ihre Schreibprojekte konzentrieren können, habe ich für Sie einige interessante Artikel aus den Bereichen Schreiben, Self-Publishing und Veröffentlichen zusammengestellt.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Sabine Hamacher: DUDEN-CHEFIN IM INTERVIEW: Von Begeisterung bis hin zur totalen Ablehnung: Warum richtig Gendern wichtig ist

Warum dient Gendern dem Abbilden der Sprache?

Sonja Hartl: Die Wahrnehmung weiblichen Schreibens verändert sich„Sensibilisiert für patriarchale Strukturen“

Was macht weibliches Schreiben aus?

Sandra Meinzenbach: Websitetexte schreiben: So halten Sie Ihre Leser bei Laune

Wie schreibe ich auf meiner Webseite für Menschen statt für Suchmaschinen?

Wolfgang Tischer: Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet nicht in Frankfurt statt – sondern digital

Wie soll eine Messe ohne Aussteller und Besucher ablaufen

Paul Klimpel: Die Verfügbarkeit der Bilder prägt unser Geschichtsbild

Welche rechtlichen Hindernisse erschweren in Deutschland die digitale Veröffentlichung historisch relevanter Bilder?

Mariana Lin: Building Character: Writing a Backstory for Our AI

Wie schreibe ich die Vorgeschichte einer künstlichen Lebensform?

Kommentar verfassen