Schlagwort: schreiben lernen

Die Sprache hinterfragt – Der Kampf um die Silbe

By | 26. Mai 2019

Wörter bestehen aus Silben. Damit endet meist das Interesse von Autor*innen an Silben. Für sie sind Wörter viel interessanter. Wörter haben Bedeutung, Wörter haben Klang. Über Wörter kann man ideologische oder philosophische Diskussionen führen. Man kann sie nach ihrer Schönheit oder ihrer…Read More »

Die Sprache hinterfragt – Wenn Buchstaben keinen Sinn ergeben

By | 24. März 2019

Buchstaben spielen für Autoren und Dozenten eine große Rolle. In der Reihe Die Sprache hinterfragt habe ich schon mehrfach über das Erlernen neuer Schriftzeichen und die damit verbundenen Herausforderungen geschrieben. (Beispielsweise hier oder hier) Aus gegebenem Anlass mache ich mir heute noch…Read More »

Die Sprache hinterfragt – Woran ich beim Schreiben eines Satzes alles denken muss

By | 28. Januar 2018

Irgendwann in der zweiten oder dritten Klasse fühlen sich die meisten von uns sicher genug, einfach einen Satz zu schreiben. Die Gewissheit, dass dieser Satz bei Mitschülern, Lehrern und Eltern – den wichtigsten Lesern in dieser Autorengruppe – trügt selten. Aber warum…Read More »

Was kann ich in Schreibkursen lernen?

By | 20. Oktober 2016

Wenn eine langjährige Lehrerin für kreatives Schreiben fragt, ob man Schreiben in Kursen lernen kann, klingt das nach Krise oder Koketterie. Roz Morris stellte diese Frage kürzlich in ihrem Blog und provozierte in den Kommentaren eine heftige Diskussion. Die Auseinandersetzung dreht sich…Read More »

Was ist ein guter Schreibstil? Steven Pinker warnt vor blindem Gehorsam

By | 29. Januar 2015

Was unterscheidet eigentlich Sprechen und Schreiben? Beim Sprechen stehen Sprecher und Zuhörer in einem direkten und wechselnden Austausch, der über die Sprache andere Signale wie Körperhaltung, Blickkontakt und Elemente wie Nicken, Kopfschütteln, Stirnrunzeln, und auch bestimmte Laute beinhaltet. Sprechen ist spontan. Ein…Read More »

Den Stil anderer Autoren imitieren – eine gute Übung?

By | 3. Oktober 2013

Wir streben nach unserem eigenen Stil, unserer besonderen Ausdrucksweise. Um so merkwürdiger erscheint der Rat, den Schreibstil großer Autoren zu imitieren. Viele Aufsätze zum Thema beginnen mit diesem Hinweis auf diesen scheinbaren Widerspruch, beispielsweise Donna Gorrells Text, auf die ich mich weiter…Read More »

Assoziatives Schreiben – aus alten Ideen neue entwickeln

By | 19. Mai 2013

In allen Epochen haben Autoren Methoden verwendet, die ihre Kreativität weckten und ihnen so halfen, neue Texte zu erstellen. Sprachspiele waren schon in der Antike beliebt. Zeitweilig galt das Spiel mit Sprache als Zeichen von hoher Bildung und wurde eben nicht nur…Read More »

Ausbildung zum Autor: Deutsches Literaturinstitut Leipzig

By | 7. April 2013

Anders als im angelsächsischen Sprachraum existieren in den deutschsprachigen Ländern nur sehr wenige Möglichkeiten, literarisches Schreiben auf Universitätsniveau zu lernen. Neben Studiengängen an der Universität Hildesheim und dem zweisprachigen Schweizerischen Literaturinstitut gibt es nur noch das Literaturinstitut Leipzig. Geschichte des Deutschen Literaturinstituts…Read More »