Das Jahr 2020 im Rückblick – Teil 2

Sergej Khackimullin - Fotolia.com
Sergej Khackimullin - Fotolia.com

Sergej Khackimullin – Fotolia.com

Das ist zweite Teil des Rückblicks auf das Jahr 2020. Welche Artikel waren zu ihrem Erscheinen wichtig, welche sind es Monate später auch noch? Lesen Sie selbst und erinnern Sie sich.

Juli –

Juliane Hartmann: Praxistipps: Wie Sie Ihren Schreibstil finden und verbessern

Wie verbessere ich meinen Schreibstil?

August –

Sandra Beck: Gruppenbilder um Leichen – Die tote Frau in der Kriminalliteratur

Was sagt die Darstellung weiblicher Mordopfer in der Literatur über die Gesellschaft aus?

September –

Paul Klimpel: Die Verfügbarkeit der Bilder prägt unser Geschichtsbild

Welche rechtlichen Hindernisse erschweren in Deutschland die digitale Veröffentlichung historisch relevanter Bilder?

Oktober –

Matthias Matting: Aus der Reihe? Was Sie bei einem Sammelband beachten müssen

Was muss ich bei einem Sammelband beachten?

November –

Annika Bühnemann: So erzeugst du Empathie für deine Figuren (Video)

Wie wecke ich Mitgefühl für meine Charaktere?

Dezember –

Kerstin Hoffmann: Was ich 2020 über die digitale Kommunikation gelernt habe (Podcast)

Was muss ich bei digitaler Kommunikation beachten?

Kommentar verfassen

Related Post

Musik und Literatur – Shelf Unbound Juni/JuliMusik und Literatur – Shelf Unbound Juni/Juli

Shelf Unbound ist eine US-amerikanische Online-Literaturzeitschrift, die sich ausschließlich mit den Produktionen kleiner Verlage und unabhängiger Autoren befasst. In diesem älteren Post habe ich Shelf-Unbound ausführlicher vorgestellt. Die Shelf Unbound-Ausgabe von Juni/Juli 2013 befasst sich mit dem Zusammenhang von Musik und Literatur. Viele der vorgestellten Bücher wurden von Musikern geschrieben oder

%d Bloggern gefällt das: