Kategorie: Literatur

Hoffnung geben – Ist das eine Aufgabe von Literatur?Hoffnung geben – Ist das eine Aufgabe von Literatur?

Ein Beitrag im Blog der britischen Autorin Vivienne Tuffnell über die Aufgaben von Literatur hat mich nachdenklich gemacht. Sie schreibt, dass sie sich angesichts der Lage in der Welt immer öfter aus dem Internet zurückzieht. In der Hoffnung, dass sich die Situation irgendwie bessert, lässt sie einige Zeit verstreichen, ehe

Das Problem der fiktionalen TräumeDas Problem der fiktionalen Träume

In zahlreichen Schreibratgebern lesen wir, dass ein Buch niemals mit einem Traum beginnen sollte. Als kritische Autoren fragen wir uns natürlich, warum es dennoch erfolgreiche Bücher gibt, die genau das tun. Wir sollten uns einmal ansehen, welche Probleme Träume zu Beginn eines Buches mit sich bringen kann. Träume: Eine Investition

Main Street Writers – Belletristikautoren aller Welt vereinigt euchMain Street Writers – Belletristikautoren aller Welt vereinigt euch

Die Welt des Publishings scheint für Genreautoren gemacht und gedacht – den Eindruck könnte man gewinnen, liest man die Ratschläge für Autoren. Wenn Sie das Wort Literatur für sich beanspruchen, erhalten Sie oft nur ein müdes Lächeln. Experimentelle Texte, Texte, die sich dem Individuum aus neuer Perspektive nähern, die Probleme

Shelf Unbound – OdysseeShelf Unbound – Odyssee

Shelf Unbound ist eine US-amerikanische Online-Zeitung, die sich ausschließlich Büchern von Indie-Autoren und Kleinverlagen widmet. Mehr oder weniger alle zwei Monate erscheint eine neue Ausgabe, die kostenlos gelesen werden kann. Der Name Shelf Unbound bezieht sich auf das Bücherregal (shelf), das freigeräumt ist von den Werken der großen und einflussreichen

Kurt Vonnegut: 8 Regeln für das SchreibenKurt Vonnegut: 8 Regeln für das Schreiben

Kurt Vonnegut gehört zu den bekanntesten US-amerikanischen Schriftstellern des 20.Jahrhunderts. Der Sohn deutschstämmiger Eltern arbeitete auch als Journalist und PR-Fachmann. In seinem Essay How to Write with Style (Wie man mit Stil schreibt) weist Vonnegut darauf hin, dass Schriftsteller, anders als Journalisten, in der Sprache ihrer Texte vieles über sich preisgeben. Vonnegut empfiehlt Autoren, sich mit ihrer

Was die Welt liestWas die Welt liest

Die Ausgabe von Shelf Unbound für die Monate Oktober und November beschäftigt sich mit Literatur aus aller Welt. Daher steht sie auch unter dem Titel Global Reading. Shelf Unbound ist eine kostenlose elektronische Zeitschrift, die ganz der unabhängig veröffentlichten Literatur gewidmet ist. Die Startseite von Shelf Unbound finden Sie hier. Einen

Lesestoff – “Familie. Ehre.” auf dem GabentischLesestoff – “Familie. Ehre.” auf dem Gabentisch

Nichts gegen Socken und Krawatten, sogenannte “praktische” Geschenke, oft erkennbar an der weichen Konsistenz von Stoff unter dem bunten Papier, sind viel besser als ihr Ruf. Auch Lesestoff ist beliebt. Aber – Bücher zu verschenken ist ein Wagnis, das die Mutigen eingehen, weil sie wissen, das zwischen zwei Pappdeckeln oder verkleidet

Schreibwerkstatt: Emotionales LebenSchreibwerkstatt: Emotionales Leben

Mein Mann mag keine Bollywood-Filme. Er meint, die Männer weinten ständig. Ein Bekannter regt sich richtig auf, wenn er erzählt, dass seine Freundin Bollywood-Filme sieht. Die Männer weinen. Es muss schrecklich sein, für einen Mann, so etwas sehen zu müssen. Muss es das? Und was hat Bollywood mit Schreiben im