Wie Sie englischsprachige Kinder- und Jugendbücher finden: Middle Shelf – das kostenlose Magazin für Kinder- und Jugendliteratur

 Sprachen lernen wir am besten in ihrer „natürlichen“ Umgebung. So eine „natürliche“ Umgebung kann ein Buch sein. Bücher haben zudem den Vorteil, dass sie Welten eröffnen und den Leser auf eine Reise mitnehmen, bei englischen Büchern in eine englischsprachige Welt. Eltern suchen oft Bücher in einer Schulsprache ihres Kindes, immer in der Hoffnung, das Interesse an der Sprache trotz Pubertät und Unterricht wachzuhalten.

Dabei ist es schwierig genug, die Übersicht über das Angebot deutschsprachiger Kinder- und Jugendbücher zu behalten. Bei englischsprachigen Titeln erscheinen die Seiten der Online-Buchhändler nur noch verwirrend, weil beispielsweise Serien bekannter Autoren vollkommen abweichende Bezeichnungen tragen.

Rechtzeitig vor Weihnachten ist die erste Ausgabe von Middle Shelf erschienen. Middle Shelf ist ein kostenloses Online-Magazine von der Herausgeberin von Shelf Unbound Margaret Brown und einem Team um Redakteurin Laurisa White Reyes. Middle Shelf will gute Kinder- und Jugendbücher vorstellen und berücksichtigt neben den Titeln bekannter Autoren großer Verlage auch Bücher aus kleinen Verlagen und von Self-Publishern.

Die Bücher des ehemaligen Comedian Chris Grabenstein gibt es in Deutschland nur auf Englisch. Die meisten Bände erhält man auch bei Amazon ausschließlich  über dritte Anbieter. Das ist schade, denn das neuste Buch für acht- bis zwölfjährige Leser Escape from Mr. Lemoncello’s Library verspricht eine moderne Version von Charlie und die Schokoladenfabrik zu sein.

Auch dem deutschen Publikum bekannt ist Margaret Peterson Haddix. Ihre Serie für acht- bis zwölfjährige Leser Im Sog der Zeiten heißt im Original Missing. Auf Deutsch sind vier Bände der Serie um zeitreisende Kinder erschienen, in Middle Shelf stellt sie bereits das sechste Buch in der Originalsprache vor. Fans könnten die Gelegenheit nutzen und im Original lesen, was andere erst in vielen Monaten kaufen können. Band fünf Caught führt die Kinder in das Jahr 1903, wo sie die Tochter von Albert Einstein wiederfinden sollen. Band sechs Risked bringt die Kinder zur Familie des abgedankten Zaren Romanow ins Jahr 1918. Sie sollen die jüngsten beiden Romanow-Kinder retten.

Neben Autoreninterviews bietet Middle Shelf Leseproben, Gedichte und eine Übersicht über die Werke von Kinder- und Jugendbüchern, die von Self-Publishern veröffentlicht wurden.

Kommentar verfassen