Eigenverlag – Eine neue Generation Autoren wächst heran

Am 23.03.2012 machte brachte Alexander Zoltai auf seinem Notes from an alien-Blog ein Interview mit Lauren Elizabeth. Lauren ist 17 Jahre alt und geht noch zur Schule. Was sie auszeichnet, ist ihre Entscheidung, sobald wie möglich ihr eigenes Buch herauszubringen, im Self-Publishing oder Eigenverlag. Für mich steht Lauren für eine neue Generation Autoren.

Man kann vieles in Laurens Blog als typisch für einen Teenager abtun. Aber man täte ihr Unrecht, wenn man sie nicht ernst nähme, weil manches naiv klingen mag. Lauren hängt nicht der Illusion nach, von einem großen Verlag entdeckt zu werden und fortan viel Geld zu verdienen. Sie weiß um die Möhlichkeit, im Eigenverlag ihr Buch herauszubringen und strebt diese an. Und sie spürt den missionarischen Eifer aller, die neue Welten entdeckt haben, ihre Erkenntnisse und Entdeckungen mitzuteilen.

Es bleibt abzuwarten, was aus Lauren wird, ob sie tatsächlich ihr Buch im Eigenverlag herausbringt, und ob sie danach weitere Bücher veröffentlicht. Allein die Tatsache, dass diese Siebzehnjährige den Eigenverlag für selbstverständlich hält, sollte als Ermutigung für ältere Autoren gesehen werden.

Kommentar verfassen

Related Post

Welttag des BuchesWelttag des Buches

Seit 1995 ist der 23. April Welttag des Buches. Die Idee des Welttag des Buches geht zurück auf eine katalanische Sitte, am Tag des heiligen Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Auf den 23. April fallen auch der (vermutete) Geburtstag von William Shakespeare, sowie die Todestage von Miguel de Cervantes

Narcissus: Das Geheimnis hinter der „Ansässigkeitsbescheinigung“Narcissus: Das Geheimnis hinter der „Ansässigkeitsbescheinigung“

  Update vom 16.04.2015: Narcissus hat seine Hilfe-Seiten aktualisiert. Eine englischsprachige Erklärung zur Ansässigkeitsbescheinigung finden Sie auf dem Blog von Narcissus. Wenn Sie Ihre E-Books über die italienische Plattform Narcissus veröffentlichen, kennen Sie das Spiel mit den E-Mails in italienischer und englischer Sprache. Rechtzeitig vor der ersten Auszahlung erhalten Sie

Create Space – 3 Möglichkeiten der EndkontrolleCreate Space – 3 Möglichkeiten der Endkontrolle

Es ist immer ein spannender Moment, wenn das eigene Buch veröffentlicht ist und auf den Produktseiten bei Amazon erscheint. Vielleicht ist es besonders spannend, wenn es eine körperlich vorhandene Printausgabe ist, ein Buch zum in-die-Hand-Nehmen, zum Beriechen, zum Aufblättern … ffffehler und der Makel „unprofessionell“ Fehler kann man in den Manuskripten jagen und versuchen, sie

%d Bloggern gefällt das: