Wieken-Verlag Autorenservice Eigenverlag,Uncategorized,Verlag Eigenverlag – Eine neue Generation Autoren wächst heran

Eigenverlag – Eine neue Generation Autoren wächst heran

Am 23.03.2012 machte brachte Alexander Zoltai auf seinem Notes from an alien-Blog ein Interview mit Lauren Elizabeth. Lauren ist 17 Jahre alt und geht noch zur Schule. Was sie auszeichnet, ist ihre Entscheidung, sobald wie möglich ihr eigenes Buch herauszubringen, im Self-Publishing oder Eigenverlag. Für mich steht Lauren für eine neue Generation Autoren.

Man kann vieles in Laurens Blog als typisch für einen Teenager abtun. Aber man täte ihr Unrecht, wenn man sie nicht ernst nähme, weil manches naiv klingen mag. Lauren hängt nicht der Illusion nach, von einem großen Verlag entdeckt zu werden und fortan viel Geld zu verdienen. Sie weiß um die Möhlichkeit, im Eigenverlag ihr Buch herauszubringen und strebt diese an. Und sie spürt den missionarischen Eifer aller, die neue Welten entdeckt haben, ihre Erkenntnisse und Entdeckungen mitzuteilen.

Es bleibt abzuwarten, was aus Lauren wird, ob sie tatsächlich ihr Buch im Eigenverlag herausbringt, und ob sie danach weitere Bücher veröffentlicht. Allein die Tatsache, dass diese Siebzehnjährige den Eigenverlag für selbstverständlich hält, sollte als Ermutigung für ältere Autoren gesehen werden.

Kommentar verfassen

Related Post

Waffe gegen Amazon? Tolino Media – Erfahrungen nach den ersten MonatenWaffe gegen Amazon? Tolino Media – Erfahrungen nach den ersten Monaten

Es ist noch gar nicht so lange her, da verbanden Menschen mit dem Wort „E-Book“ den Versandhändler Amazon. Autoren dachten auch an das Self-Publishing-Programm von Amazon Kindle Direct Publishing (KDP). Inzwischen gibt es in Deutschland eine ernsthafte Konkurrenz für das amerikanische Unternehmen. Am 29. April startete Self-Publishing-Plattform Tolino Media, getragen

Der Kindle Previewer – neue VersionDer Kindle Previewer – neue Version

Der Kindle Previewer ist ein kostenloses Tool, mit dem Autoren auf ihrem Computer überprüfen können, wie ein Kindle-E-Book auf verschiedenen Geräten aussieht. Diese Funktion steht zwar bei KDP auch online zur Verfügung, aber manchmal ist es einfach praktischer, diese Tests offline durchzuführen. Natürlich haben wir keine Garantie, dass unser E-Book

%d Bloggern gefällt das: