Wieken-Verlag Autorenservice Autoren,Buch,Bücher,Lesen,Literatur F. Scott Fitzgerald und die USA in den 1920er Jahren

F. Scott Fitzgerald und die USA in den 1920er Jahren

 Über das kostenlose digitale Magazin Shelf Unbound habe ich schon geschrieben.

Wer Interesse an den USA in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts hat, kann in der aktuellen Ausgabe von April/Mai 2012 über die Zeit von F. Scott Fitzgerald , Fred Astaire und Coco Chanel lesen.

In einem früheren Post habe ich auf Online-Bibliotheken hingewiesen. Dort kann man auch Bücher aus dem zwanzigsten Jahrhundert in digitalisierter Form und kostenlos finden.

Das große Interview zum Feature wird mit Teresa A. Carbone vom Brooklyn Museum in New York geführt.

Lesen Sie ältere Bücher, etwa von F. Scott Fitzgerald? Sammeln Sie auch Hintergrundinformationen zu Ihrer Lektüre? Oder genießen Sie die Bücher als historisch und exotisch?

 

 

Kommentar verfassen

Related Post

Ein Word-Dokument formatieren – Formatvorlagen anwendenEin Word-Dokument formatieren – Formatvorlagen anwenden

Tricks kann man nie genug lernen. Da sind Autoren nicht anders als Zirkushunde. Word ist eines der am weitesten verbreiteten Textverarbeitungsprogramme. Es bietet uns Schreibenden vieles, was das Arbeiten erleichtert, und hat Macken, die effektiv von der eigentlichen Arbeit ablenken können. Im Großen und Ganzen lässt es sich jedoch schnell erlernen

Literatur und Mythen im Mittelalter – Herrscherhäuser berufen sich auf Romane?Literatur und Mythen im Mittelalter – Herrscherhäuser berufen sich auf Romane?

Im März erscheint im Wieken-Verlag ein E-Book über die Ordenskette des Schwanenordens. Diese von Friedrich II zu Brandenburg 1440 gegründete Gesellschaft widmete sich bis nach der Reformation sozialen wie politischen Aufgaben. 1980 wurde der Schwanenorden als gemeinnütziger Verein neu gegründet. Beim Schreiben des Vorworts wurde mir wieder einmal bewusst, wie

%d Bloggern gefällt das: