So finden Sie Bilder für Ihren Blog oder Ihr Cover

 Simon_images-382006_1280_pixabay_kleinerBilder benötigen Sie für zahlreiche Zwecke, ob in den sozialen Medien, in Ihrem Blog, für Ihr Cover oder Ihr Marketingmaterial. Es gibt auch zahlreiche Anbieter für Bilder, die Sie kommerziell nutzen dürfen. Aber wie entdecken Sie die passenden Bilder? Vielleicht hält Ihr bevorzugter Anbieter immer die richtigen Bilder mit der passenden Lizenz vor. Falls Sie regelmäßig die Bilder verschiedener Anbieter durchsuchen, hilft Ihnen eine Suchmaschine für Bilder. Im Unterschied zur Google-Bildersuche führen diese Suchmaschinen Sie zu Bildern mit Urheberangaben. So können Sie leicht erkennen, ob und unter welchen Bedingungen Sie ein Bild verwenden dürfen.

Compfight

Compfight.com durchsucht für Sie Flickr. Sie brauchen kein Konto anzulegen, um die Suchmaschine benutzen zu dürfen. Sie können nach verschiedenen Kriterien suchen, u. a. nach bestimmten Lizenzen. Wenn Sie ein Bild kommerziell nutzen möchten, können Sie explizit nach Bildern mit dieser Lizenz suchen. Auf Flickr.com erfahren Sie genau, wie die verschiedenen Lizenzen neben den Bildern angegeben sind.

Visual Hunt

Visualhunt.com durchsucht verschiedene Bilderseiten auf kostenlose Bilder mit Creative Commons-Lizenz. Zu jedem Bild erhalten Sie ein Code-Snippet mit der Urheber-Angabe, bzw. eine einfache Textangabe des Urhebers. Ein Konto brauchen Sie auch hier nicht anzulegen.

Informationen über das Urheberrecht auf Bilder und Grafiken

Das Urheberrecht auf Bilder und Grafiken ist nicht immer so leicht verständlich, wie wir das gerne hätten. Wenn Sie über die rechtlichen Fragen informiert bleiben möchten, empfehle ich die Seite irights.info. Dort finden Sie auch kostenlose Broschüren zu ausgewählten Themen, wie beispielsweise das Arbeiten mit Open Content.

Kommentar verfassen

Related Post

Waffe gegen Amazon? Tolino Media – Erfahrungen nach den ersten MonatenWaffe gegen Amazon? Tolino Media – Erfahrungen nach den ersten Monaten

Es ist noch gar nicht so lange her, da verbanden Menschen mit dem Wort “E-Book” den Versandhändler Amazon. Autoren dachten auch an das Self-Publishing-Programm von Amazon Kindle Direct Publishing (KDP). Inzwischen gibt es in Deutschland eine ernsthafte Konkurrenz für das amerikanische Unternehmen. Am 29. April startete Self-Publishing-Plattform Tolino Media, getragen

Exzellenz im Self-Publishing – Sieger im Shelf Unbound-WettbewerbExzellenz im Self-Publishing – Sieger im Shelf Unbound-Wettbewerb

Shelf Unbound gibt in seiner Dezember/Januar-Ausgabe die Sieger im Exzellenz-Wettbewerb bekannt. Shelf Unbound ist eine englischsprachige online-Literaturzeitschrift. Sie stellt ausschließlich Bücher vor, die von kleinen Verlagen oder im Self-Publishing veröffentlicht wurden. Eine kurze Vorstellung des Magazins finden Sie hier. Self-Publishing ist keine neue Form, Bücher zu veröffentlichen. In den Medien

%d Bloggern gefällt das: