By | 6. Dezember 2018

ein langes Schreibprojekt

Bei jedem umfangreicheren Projekt, sei es das Lernen für eine Prüfung oder ein langes Schreibprojekt wie ein Roman, droht die Gefahr, dass uns die Aussicht auf eine unabsehbare Menge Arbeit aufgeben lässt, lange ehe wir unser Ziel erreicht haben. Für einige Menschen erscheint der Berg Arbeit so unüberwindbar hoch, dass sie das Projekt gar nicht erst in Angriff nehmen. Das ist tragisch, nicht nur in Bezug auf eine Prüfung, für die wir nicht lernen. Ein Roman, der nicht geschrieben wird, nimmt Lesern den Genuss einer Geschichte und uns die Gewissheit, unsere Geschichte aufgeschrieben zu haben.

Wie können Autoren ein langes Schreibprojekt durchhalten?

Dazu gehört eine geänderte Einstellung zur Arbeit und zum Schreiben.

Das lange Schreibprojekt und das Ziel

Fragen Sie sich, was Ihr Ziel ist. Wollen Sie Leser überraschen und fesseln? Wollen Sie Agenten und Lektoren überzeugen? Oder wollen Sie vor allem ein fertiges Buch in Händen halten?

Formulieren Sie Ihr Ziel und erinnern Sie sich regelmäßig daran.

Das lange Schreibprojekt und die kurzen Schritte

Auch wenn Sie normalerweise Ihre Schreibprojekte nicht planen, empfiehlt es sich, dass Sie ein langes Schreibprojekt in Planungsabschnitte unterteilen. Das können Kapitel sein oder zusammengehörende Kapitel oder jede andere Form der Einteilung, die Ihnen angemessen erscheint.

Kleine Abschnitte lassen sich viel leichter überblicken und bewältigen. Jede Fertigstellung ist ein Erfolg auf dem Weg und ein Schritt zum fertigen Buch.

Das lange Schreibprojekt und das regelmäßige Arbeiten

Versuchen Sie, so oft wie möglich an Ihrem Schreibprojekt zu arbeiten. Wenn Sie es einrichten können, schreiben Sie jeden Tag wenigstens eine Viertelstunde. Alternativ sammeln Sie Notizen, handgeschrieben in einem Notizbuch oder digital auf Ihrem Telefon.

Wenn dieses schrittweise Arbeiten für Sie nicht funktioniert, widmen Sie einen Tag in der Woche Ihrem Schreibprojekt. nutzen Sie diese Zeit zum Schreiben. Planungsarbeiten können Sie leichter neben Ihrer alltäglichen Arbeit erledigen.

Das lange Schreibprojekt und der Mythos der Perfektion

Erinnern Sie sich daran, dass Sie ein Mensch sind und nicht perfekt sein können. Auch Ihr langes Schreibprojekt kann nicht zu einem perfekten Werk führen, wohl aber zu einem erstklassigen. Füllen Sie Ihre hohen Ansprüche an sich und Ihr Buch mit Sinn. Verlangen Sie von sich, dass Sie das Beste schreiben, das Sie hervorbringen können, nicht aber ein fehlerloses Werk. Erinnern Sie sich immer wieder daran, dass ein erster Entwurf schlecht sein darf, und dass jede weitere Version einen Schritt zur Exzellenz darstellt.

Vergessen Sie nie, dass Sie Ihr langes Schreibprojekt auch fertigstellen müssen, wenn Ihre Leser es in Händen halten sollen. Vielleicht hilft es Ihnen, wenn Sie sich selbst Zeitvorgaben setzen, innerhalb derer Sie einzelne Arbeitsschritte abgeschlossen haben wollen.

Das lange Schreibprojekt und die Belohnung zwischendurch

Die Arbeit an einem Roman kann leicht ein Jahr oder länger dauern. Machen Sie sich immer wieder bewusst, was Sie bereits erreicht haben und feiern Sie das Erreichte. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas schaffen und dass Sie auf einem guten Weg zur Fertigstellung sind, fällt es Ihnen leichter, weiterzuarbeiten.

Kommentar verfassen