By | 27. September 2018

Info-GrafikEine Info-Grafik kann komplexe Sachverhalte übersichtlich darstellen und, im Idealfall, ansprechend präsentieren. Wie viele Autoren (und ihre Leser) meinen Sie vielleicht, dass eine Info-Grafik nur für Sachbuchautoren interessant ist. Natürlich ist es naheliegend, ein Sachthema mit Hilfe von Grafiken erschließbar zu machen. Doch auch als Romanautor sollten Sie überlegen, ob Sie Ihre Leser nicht einmal mit einer Info-Grafik überraschen wollen. Zwei Post von Nate Hoffelder auf The Digital Reader haben mich auf die Idee gebracht.

Was kann eine Info-Grafik für Romane leisten?

Als Romanautor sammeln Sie eine Menge Sachwissen an, wenn Sie für ein Buch recherchieren. Eine Info-Grafik oder eine Serie von Info-Grafiken kann den Lesern dieses Wissen in verdaulichen Häppchen präsentieren. So kann die Grafik in wenigen Worten und mit Bildern Neugier für das Buch wecken.

  • Hintergrundinformationen über die Zeit, in der das Buch spielt, das Land oder die erfundene Welt lassen sich grafisch abbilden.
  • Die Beziehungen der Charaktere untereinander werden als Grafik übersichtlich und oft erst durchschaubar.
  • Auch eine Zeitleiste der Ereignisse ist vorstellbar, bei historischen Romanen sogar verknüpft mit den geschichtlichen Zusammenhängen.

Wie erstelle ich so eine Info-Grafik?

Es gibt zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Programme, mit denen Sie Info-Grafiken erstellen können. Wenn Sie Canva bereits für Posts in Sozialen Medien verwenden, können Sie sich auch einmal an den Vorlagen für Info-Grafiken versuchen. Es gibt dort zahlreiche Vorlagen, die erfreulicherweise kostenlos sind. Auch Snappa hat viele Vorlagen, in der kostenlosen Version können Sie aber nur fünf Grafiken im Monat herunterladen, Weitere Tools sind Visme und Easel.

Aber natürlich ist es eine Sache, eine hübsche kostenlose Vorlage zu haben und eine andere, diese Vorlage so mit Informationen zu füllen, dass sie übersichtlich bleibt.

Ihr Ziel ist es, die Kerninformation zu präsentieren. Als Vorbereitung sollten Sie eine kurze Zusammenfassung des Themas, das Sie als Info-Grafik darstellen wollen, schreiben. Filtern Sie die Kerninformationen heraus und reduzieren Sie sie auf wenige Wörter oder kurze Sätze. Eine Info-Grafik mit Tipps für Autoren für Info-Grafiken von Nate Hoffelder finden Sie auf The Digital Reader.

 

Kommentar verfassen