Schreibwerkstatt: Wie erschaffe ich einen Charakter?

 In der Schreibwerkstatt gab es vor einiger Zeit schon Posts über das Erschaffen von Charakteren: Charaktere mit allen Sinnen erschaffen und Leben für die Charaktere.

Hier eine kleine Anleitung, wie man vorgehen kann, um einen Charakter zu erschaffen.

Zunächst einmal braucht der Charakter einen Namen. Das sollte auf der Hand liegen, aber gerade diese Dinge bereiten oft das größte Kopfzerbrechen.

1. Hier ist also eine kleine Auswahl an Vornamen und Nachnamen. Kombinieren Sie Vornamen und Nachnamen. Lesen Sie die verschiedenen Kombinationen laut und entscheiden sich für eine.

Betty   Waldmeister

Lukas          von Hagen

Valerie      Stein

Amelie      Reutersberg

Frank    Perchau

Thorsten    Lipinsky

2.  Schreiben Sie den von Ihnen gewählten Namen oben auf ein DIN A4-Blatt.

3. Beantworten Sie folgende Fragen über Ihren Charakter und schreiben Sie die Antworten unter den Namen. Denken Sie nicht zu lange nach, schreiben Sie einfach das Erste, was Ihnen in den Sinn kommt.

  • In welcher Stadt wohnt der Charakter?
  • Was für eine Wohnung hat der Charakter?
  • Welchen Beruf hat der Charakter?
  • Mag der Charakter den Beruf?
  • Wie heißen die zwei wichtigsten Personen im Leben des Charakters?
  • Was ist das größte Geheimnis des Charakters?
  • Was ist der größte Wunsch des Charakters?

4. Drehen Sie Ihr Blatt um und schreiben Sie folgende Äußerung Ihres Charakters:

“Du hast keine Ahnung, wie es wirklich ist. Und es interessiert dich auch nicht.”

5. Entwickeln Sie  aus dieser Äußerung einen Dialog. Schreiben Sie bis zum Ende der Seite.

xram – Fotoalia.com

Kommentar verfassen

Related Post

Die Phasen der TrauerDie Phasen der Trauer

Trauer ist eine Reaktion auf den Verlust von Menschen. Als Autor*innen bringen wir unsere Charaktere in Situationen, in denen sie sich mit dem Verlust geliebter, manchmal gehasster Menschen auseinandersetzen müssen. Die Phasen der Trauer zu kennen, hilft, die Gefühle und das Verhalten der Charaktere realitätsnah zu schildern. Trauer ist nicht

Langsam schreibenLangsam schreiben

Langsam schreiben ist ein Unding. Überall im Internet, in Schreibratgebern und auf Konferenzen für Autorinnen und Autoren finden wir den Rat, möglichst viele Bücher im Jahr zu veröffentlichen. Wenn die Pause zwischen den einzelnen Titeln zu groß wird, vergessen die Leserinnen und Leser das vorhergehende Buch, den Namen der Person,

ITIN – Haben Änderungen im Verfahren Auswirkungen auf deutsche Antragsteller?ITIN – Haben Änderungen im Verfahren Auswirkungen auf deutsche Antragsteller?

Verwaltungsverfahren unterliegen  Änderungen. In den USA ist offensichtlich eine Veränderung im Umgang mit den Steuernummern geplant. Seit Oktober 2012 gilt eine Interimsregelung, also eine vorübergehende Regelung. Ab Januar 2013 soll die neue Regelung gelten. Die Änderungen bestehen in der Hauptsache in strengeren Auflagen für die einzureichenden Dokumente. (hier gibt es mein kostenloses

%d Bloggern gefällt das: